Uckermark,

In den Startlöchern

Inkontakt mit neuer Ausrichtung

Rubrik: Wirtschaft

Schwedt. Die Inkontakt ist die größte Wirtschaftsmesse im Nordosten Brandenburgs und wird in diesem Sommer zum 13ten Mal aufgelegt. Frische Ideen und eine neue Ausrichtung sollen die Messe noch attraktiver machen. Auch von oben können schwindelfreie Besucher die Messe erleben. Ein 80 Meter hoher Kran wird bereitstehen und einen atemberaubenden Ausblick garantieren.  

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Schweinerei bei Genehmigung

Haßleben. Die Genehmigung für die Schweinemastanlage Haßleben für 37.000 Mastplätze in der Uckermark hätte... [zum Beitrag]

Gesundheitstourismus

Uckermark. Die Tourismus Marketing Uckermark möchte gesundheitstouristische Angebote aus der Westuckermark... [zum Beitrag]

Bauernmarkt und Kreistierschau

Strehlow. Noch knapp zwei Monate bis zum Bauernmarkt mit Kreistierschau. In Strehlow haben sich Aussteller... [zum Beitrag]

Inkontakt unter neuer Führung

Schwedt. Im Sommer 2017 erklärte die Unternehmervereinigung Uckermark, die beliebten Messe Inkontakt aus... [zum Beitrag]

Enertrag in Südafrika

Dauerthal. ENERTRAG beteiligt sich mit 50% an einer Windkraft-Pipeline mit 1,8 GW in Südafrika. Dabei... [zum Beitrag]

Bahnhofsquartier wächst

Schwedt. Die Oderstadt verändert sich kontinuierlich und ein Ende der Bauphase ist noch längst nicht... [zum Beitrag]

Gollmitzer Konsum schließt

Gollmitz. Nach den kleinen Läden in Hohengüstow und Göritz schließt nun auch der Dorfkonsum „Walter‘s... [zum Beitrag]

Tourismus boomt

Prenzlau. Der Tourismus in der Uckermark hat Hochkonjunktur und konnte im vergangenen Jahr erneut zulegen.... [zum Beitrag]

Bahnbetrieb auf Probe

Templin. Bald könnten zwischen Templin und Joachimsthal wieder Züge rollen. Wenn alles klappt, soll ab... [zum Beitrag]

- Werbung -

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

UMlaut – Alles, nur nicht leise!

Autohaus König
Rewe
Regionalmarke Uckermark