Uckermark,

In den Startlöchern

Inkontakt mit neuer Ausrichtung

Rubrik: Wirtschaft

Schwedt. Die Inkontakt ist die größte Wirtschaftsmesse im Nordosten Brandenburgs und wird in diesem Sommer zum 13ten Mal aufgelegt. Frische Ideen und eine neue Ausrichtung sollen die Messe noch attraktiver machen. Auch von oben können schwindelfreie Besucher die Messe erleben. Ein 80 Meter hoher Kran wird bereitstehen und einen atemberaubenden Ausblick garantieren.  

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


pro agro-Marketingpreis

Berlin/Brandenburg. Bereits zum 19. Mal vergibt pro agro, der Verband zur Förderung des ländlichen Raumes... [zum Beitrag]

Völlig unter Strom

Templin. Völlig unter Strom steht unsere Moderatorin Dominique Ruff dieses Mal beim Jobtausch. Sie lernt... [zum Beitrag]

„Mehr Kies“ für Bauarbeiter gefordert

Uckermark. Lohn-Plus für Maurer, Zimmerer, Straßenbauer und Co. gefordert: Die rund 1.340 Bauarbeiter aus... [zum Beitrag]

Angermünde gibt den Auftakt

Angermünde. Zwischen der Industriestadt Schwedt und dem touristischen Templin liegt Angermünde als – sagen... [zum Beitrag]

Anstieg bei Ausbildungsverträgen

Brandenburg. Die IHK Ostbrandenburg berichtet über stabile Zahlen bei Ausbildungsverträgen. Bis Ende... [zum Beitrag]

Hohe Investitionen beim Hotel Döllnsee

Groß Dölln. Das Hotel Döllnsee wurde 1935 im Auftrag von Hermann Göring gebaut. Das Anwesen diente... [zum Beitrag]

Krankenhausstrukturfonds

Templin. Die Förderzusage des Krankenhausstrukturfonds liegt vor. Gesundheitsministerin Diana Golze hat... [zum Beitrag]

Stroh im Tank

Schwedt. Die verbio Logistik stellte am Mittwoch die neuen Arbeitsgeräte vor: Fünf High-Tech-LKWs nennt... [zum Beitrag]

Forscher fordern besseren...

Brandenburg. Der Hochwasserschutz muss nach Ansicht von Experten in Deutschland erheblich erweitert... [zum Beitrag]

- Werbung -


 

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

UMlaut – Alles, nur nicht leise!


Autohaus König
Rewe
Regionalmarke Uckermark