Uckermark,

Sorgen eines Traditionsbäckers

Bäcker Schreiber kämpft für die Zukunft seines Handwerks

Rubrik: Gesellschaft

Angermünde. Bäcker Schreiber in Angermünde war eines der Unternehmen, die in diesen Tagen Besuch vom Landrat und der Unternehmervereinigung Uckermark bekamen. Für Inhaber Klaus Schreiber war das eine Gelegenheit, die Probleme anzusprechen, mit denen sein Handwerksbetrieb zu kämpfen hat.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Pläne für die Uckerpromenade

Prenzlau. Bei der letzten Stadtverordnetenversammlung in Prenzlau stand erneut der Kurgarten im... [zum Beitrag]

Wetterwarte feiert Geburtstag

Angermünde. Heute am 17. Mai 2018 jährt sich zum 110. Mal der Beginn der Angermünder Klimareihe und damit... [zum Beitrag]

Kaum Wohnraum in Templin

Templin. Derzeit schwankt der Wohnungsleerstand in Templin zwischen 0 und 3 Prozent. Fest steht, dass sich... [zum Beitrag]

Templin plant Rekordversuch

Templin. Zum 750. Jubiläum in zwei Jahren soll auf der Templiner Kurmeile die längste Frühstückstafel der... [zum Beitrag]

Lokale Aktionsgruppe

Uckermark. Die Lokale Aktionsgruppe Uckermark e. V. ruft Gemeinden auf, sich mit Projekten für die... [zum Beitrag]

Badeverbot im Mündesee

Angermünde. Wegen Schadstoffen im Sediment gilt für Teile des Mündesees am Mühlengraben ein Badeverbot.... [zum Beitrag]

Komm in die Gänge

Templin. In einer neuen Ausgabe von „Jobtausch“ wird der Fahrradservice Winkler in Templin besucht. Welche... [zum Beitrag]

Rasen für das Rehkitz

Prenzlau. Redakteur Lars Gerulat rast heute mit dem Mäher über den Rasen von Familie Lehmann. Diese hat... [zum Beitrag]

Östro vs. Testo #5

Bei UckermarkTV gibt es jetzt Genderwahn in Reinkultur. Uns ist egal, ob der Mond männlich oder die... [zum Beitrag]

- Werbung -

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

UMlaut – Alles, nur nicht leise!

Autohaus König
Rewe
Regionalmarke Uckermark