Uckermark,

Frühlingsbote „Kathrin“

Hochdruckgebiet bringt die Sonne

Rubrik: Gesellschaft

Brandenburg. Das Hoch „Kathrin" sorgt für frühlingshafte Temperaturen in Berlin und Brandenburg. In den kommenden Tagen liegen die Höchstwerte nach Aussage des Deutschen Wetterdienstes zwei bis drei Grad über dem Durchschnitt für Mitte März. Grund dafür sei ein Hochdruckgebiet, das vom Atlantik in Richtung Osten ziehe. Am Mittwoch und Donnerstag können bis zu 15 Grad erreicht werden.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Diebstahlwelle bei Landwirten erwartet

Uckermark. Polizeiangaben zufolge könnte es demnächst zu neuen bandenmäßig begangenen Diebstählen in der... [zum Beitrag]

Bunte Frühlingsgrüße

Potzlow. Unsere neue Sendereihe „Mien Dörp" startet heute mit der allerersten Ausgabe. Wir waren in... [zum Beitrag]

Beginn der Sommerzeit

Brandenburg. Am Sonntag beginnt die Sommerzeit. Um 2:00 Uhr werden alle Uhren eine Stunde vorgestellt. Die... [zum Beitrag]

Auszeichnungen für Lokal-TV-Sender

Berlin, Stralsund, Uckermark. Potsdam TV und Lausitz TV sind am 25. März 2017 im Rahmen einer festlichen... [zum Beitrag]

Die Zaubershow begeistert

Schwedt. Die WOBAG Schwedt lud ein. Das MehrGenerationenHaus im Lindenquartier hat sich im Laufe der Jahre... [zum Beitrag]

Frühjahresputz der Kreisstadt

Prenzlau. Der Bürgermeister von Prenzlau und der Standortälteste der Uckermark-Kaserne luden heute zum... [zum Beitrag]

Stallpflicht teilweise aufgehoben

Uckermark. Für Hausgeflügel ist die Stallpflicht vorerst aufgehoben, informierte Amtstierarzt Dr. Achim... [zum Beitrag]

„Unser Dorf hat Zukunft“

Uckermark. Der Landkreis Uckermark ruft zur Teilnahme am 10. Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft"... [zum Beitrag]

„Tor zur Insel Rügen“

Uckermark. In neun Jahren soll die Intercity-Anbindung zwischen Berlin und der Hansestadt Stralsund mit... [zum Beitrag]

- Werbung -

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

DVD Peter und der Wolf


Autohaus König
Rewe
Fanblock
Regionalmarke Uckermark
UMTV auf Sat