Uckermark,

Frühlingsbote „Kathrin“

Hochdruckgebiet bringt die Sonne

Rubrik: Gesellschaft

Brandenburg. Das Hoch „Kathrin" sorgt für frühlingshafte Temperaturen in Berlin und Brandenburg. In den kommenden Tagen liegen die Höchstwerte nach Aussage des Deutschen Wetterdienstes zwei bis drei Grad über dem Durchschnitt für Mitte März. Grund dafür sei ein Hochdruckgebiet, das vom Atlantik in Richtung Osten ziehe. Am Mittwoch und Donnerstag können bis zu 15 Grad erreicht werden.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Infoabend zur Geburt

Schwedt. Einmal pro Monat finden Informationsabende für werdende Eltern im Asklepios Klinikum Uckermark... [zum Beitrag]

Aufklärung mit Experten

Schwedt. Das Asklepios Klinikum Uckermark bietet vielfältige Beratungskurse für Eltern und Kinder an. Zu... [zum Beitrag]

Geochaching in Prenzlau

Prenzlau. Ein neues touristisches Angebot ist bereit für den Markt: „Auf Schatzsuche in Prenzlau“ – Mit... [zum Beitrag]

Wasser Marsch!

Prenzlau. Am 5. Mai wird es bunt auf dem Gelände der Medienmacher in Prenzlau. Uckermark Kurier und... [zum Beitrag]

Maibaumaufstellen in Gartz

Gartz. Die Freiwillige Feuerwehr und die Stadt Gartz laden am 30. April zum traditionellen Aufstellen des... [zum Beitrag]

Einsatz für den Naturschutz

Criewen. Die Bewerbungsrunde für ein Freiwilliges Ökologisches Jahr im Nationalpark Unteres Odertal hat... [zum Beitrag]

Umleitung für Radfahrer

Gartz. Der Deichabschnitt auf dem Oder-Neiße-Radweg von Friedrichsthal bis Gartz verwandelt sich derzeit... [zum Beitrag]

Zeitzeugen berichten

Schwedt. Der Verein DDR-Militärgefängnis Schwedt lädt am Samstag zur öffentlichen Führung über das Gelände... [zum Beitrag]

Feuerwehr bei Kinderakademie

Prenzlau. Die Kinderakademie der IG Frauen und Familie Prenzlau zieht eine positive Bilanz. In diesem... [zum Beitrag]

- Werbung -

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

UMlaut – Alles, nur nicht leise!

Autohaus König
Rewe
Regionalmarke Uckermark