Uckermark,

Ein Schandfleck muss weichen

Neue Pläne für den Schlachthof

Rubrik: Gesellschaft

Prenzlau. Der alte Schlachthof von Prenzlau an der Ecke Freyschmidt- /Kietzstraße wird teilweise abgerissen. Stadtbaudezernent Dr. Andreas Heinrich informierte zur Entwicklung des Schlachthofgeländes, dass die Gesamtfläche an mehrere Eigentümer veräußert wurde. Der alte Kühlturm und das daneben stehende Gebäude der ehemaligen Freibank stehen unter Denkmalschutz. Für eine Fläche an der Freyschmidtstraße wurde bereits der Bauantrag für ein Mehrfamilienhaus mit Werkstatt genehmigt.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Feuerwehr bei Kinderakademie

Prenzlau. Die Kinderakademie der IG Frauen und Familie Prenzlau zieht eine positive Bilanz. In diesem... [zum Beitrag]

Naturgarten erkunden

Angermünde. Am Sonntag wird um 13.00 Uhr im Rahmen des Frühlingsfestes in der Blumberger Mühle Angermünde... [zum Beitrag]

Benefizkonzert zur Tschernobylwoche

Schwedt. Mit dem Benefizkonzert am Donnerstag im Kleinen Saal der Uckermärkischen Bühnen soll allen... [zum Beitrag]

Frühjahresputz im Bauerngarten

Prenzlau. Der Bauerngarten am Nordufer wird auch dieses Jahr wieder von Eckard Kroll und seinen 15... [zum Beitrag]

Wasser Marsch!

Prenzlau. Am 5. Mai wird es bunt auf dem Gelände der Medienmacher in Prenzlau. Uckermark Kurier und... [zum Beitrag]

Ich bin wieder hier

Uckermark. Im Bundestag fand gestern beim Umweltausschuss eine Anhörung zum Wolfsmanagement statt. Die... [zum Beitrag]

Aufklärung mit Experten

Schwedt. Das Asklepios Klinikum Uckermark bietet vielfältige Beratungskurse für Eltern und Kinder an. Zu... [zum Beitrag]

Zeitzeugen berichten

Schwedt. Der Verein DDR-Militärgefängnis Schwedt lädt am Samstag zur öffentlichen Führung über das Gelände... [zum Beitrag]

Einnahmen durch Grundsteuer B steigen

Brandenburg. Die Grundsteuer B stellt für die Städte und Gemeinden in Deutschland eine wichtige und... [zum Beitrag]

- Werbung -

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

UMlaut – Alles, nur nicht leise!

Autohaus König
Rewe
Regionalmarke Uckermark