Uckermark,

Ein Schandfleck muss weichen

Neue Pläne für den Schlachthof

Rubrik: Gesellschaft

Prenzlau. Der alte Schlachthof von Prenzlau an der Ecke Freyschmidt- /Kietzstraße wird teilweise abgerissen. Stadtbaudezernent Dr. Andreas Heinrich informierte zur Entwicklung des Schlachthofgeländes, dass die Gesamtfläche an mehrere Eigentümer veräußert wurde. Der alte Kühlturm und das daneben stehende Gebäude der ehemaligen Freibank stehen unter Denkmalschutz. Für eine Fläche an der Freyschmidtstraße wurde bereits der Bauantrag für ein Mehrfamilienhaus mit Werkstatt genehmigt.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Bauarbeiten sind abgeschlossen

Prenzlau. Seit April war die Zufahrt zum Gewerbegebiet am Schafgrund in Prenzlau wegen Bauarbeiten... [zum Beitrag]

An der B 198 wird gebaut

Hohengüstow. Kraftfahrer müssen sich auf neue Behinderungen auf einer Bundesstraße in der Region gefasst... [zum Beitrag]

Warten auf den Unterhalt

Uckermark. Knapp 500 neue Anträge auf Kindesunterhalt sind in den vergangenen Tagen beim Jugendamt des... [zum Beitrag]

Der größte Garten in der Uckermark

Schwedt. Eddy Schulz hat in den letzten Jahren scheinbar den größten Teil seiner Lebenszeit auf der... [zum Beitrag]

Mehr Sicherheit am Bahnübergang

Hammelspring. Der Stadt Templin wurde mitgeteilt, dass die Planung für die Errichtung einer... [zum Beitrag]

Sicherheit für ABC-Schützen

Uckermark. In 18 Tagen sind die Ferien vorbei. Eltern jüngerer Kinder sollten die Zeit bis dahin nutzen,... [zum Beitrag]

Kritik an Bauplänen

Berlin. Der Fahrgastverband Pro Bahn hat die Ausbaupläne der Deutschen Bahn auf der Strecke Berlin -... [zum Beitrag]

DAK-Servicezentren

Uckermark. Bei der Krankenkasse DAK Gesundheit sollen deutschlandweit 1600  Vollzeitstellen gestrichen... [zum Beitrag]

Herzstück der Funktionsdiagnostik

Schwedt. Das Schwedter Klinikum Uckermark investiert in die medizinische Ausstattung. Aktuell wird der... [zum Beitrag]

- Werbung -


 

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

Radtour


Autohaus König
Rewe
Fanblock
Regionalmarke Uckermark
UMTV auf Sat