Uckermark,

Alles reine Panikmache?

Symposium zur Vogelgrippe

Rubrik: Gesellschaft

Templin. Die Vogelgrippe hielt die Region über mehre Monate in Atem.
Auch wenn in der Uckermark kein einziger Fall tatsächlich nachgewiesen wurde: Das Federvieh bekam flächendeckend Hausarrest. Ein Symposium in Templin kritisierte diese Maßnahme scharf und bewertet die Stallpflicht als einen unnötigen Verstoß gegen den Tierschutz. Wir haben nachgefragt.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Im Winterschlaf

Schönermark/Mark Landin. Die Familie Müller hat ein Igelparadies im Garten. Hier finden die stachligen... [zum Beitrag]

In neuem Glanz

Angermünde. Als die Frau von Wilhelm Moschel 1913 starb, ließ er für sie auf dem Angermünder Friedhof eine... [zum Beitrag]

Anstecknadel für Engagement

Uckermark. In der letzten Woche wurden auf einer Festveranstaltung auf Schloss Boitzenburg 17 engagierte... [zum Beitrag]

Geld für Bahnhöfe?

Prenzlau. Der Landkreis Uckermark hat in seiner Stellungnahme zum Landesnahverkehrsplan den schlechten... [zum Beitrag]

Weniger Verurteilungen in Brandenburg

Brandenburg. In Brandenburg sind im Jahr 2016 weniger Menschen wegen einer Straftat verurteilt worden. Die... [zum Beitrag]

Erlegungsprämie wirkt

Brandenburg. Seit Beginn des Jagdjahres 2016/2017 gewährt das Brandenburger Agrar- und Umweltministerium... [zum Beitrag]

Zeigt her eure Schuhe

[zum Beitrag]

Tänzer spenden 385 Euro

Prenzlau. Der Uckermärkische Hospizverein kann sich über eine Geldspende in Höhe von 385 Euro freuen.... [zum Beitrag]

Intersexualität in der Uckermark

Uckermark. Nach der Ehe für alle gibt es jetzt eine Diskussion um die Eintragung eines dritten Geschlechts... [zum Beitrag]

- Werbung -


 

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

UMlaut – Alles, nur nicht leise!


Autohaus König
Rewe
Regionalmarke Uckermark