Uckermark,

Feuer im Herzen

Boryszew hält an Prenzlau fest

Rubrik: Wirtschaft

Prenzlau. Das Werk des polnischen Automobilzulieferers Boryszew wird wiedereröffnet. Ein Feuer hatte im April 2015 große Teile der Produktionsstätte zerstört. 274 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zählte das Werk zum Zeitpunkt des Großfeuers. Boryszew hielt trotz des Unglückes an Prenzlau fest. Jetzt kann die Arbeit wieder losgehen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Bezirksschornsteinfeger für die...

Prenzlau. Bernd Brandenburg bevollmächtigt in der Kreisverwaltung Uckermark zwei neue... [zum Beitrag]

Ausbildung oder Studium?

Schwedt. Was will ich werden und wo finde ich die passende Ausbildungsstelle? Mit diesen Fragen sollten... [zum Beitrag]

GLG unter Regionalmarke

Uckermark. Die GLG Gesellschaft für Leben und Gesundheit mbH ist mit ihren Einrichtungen Krankenhaus... [zum Beitrag]

Stark in Ausbildung

Angermünde. Heute startete das Projekt "Stark in Ausbildung" im Rahmen der Initiative JOBSTARTER plus.... [zum Beitrag]

Nammo muss abbauen

Pinnow. Die Nammo Buck GmbH sieht sich gezwungen Personal abzubauen. Der Mitarbeiterbestand soll von... [zum Beitrag]

Gründer- und Tourismuspreise vergeben

Schwedt. Traditionell wurde die Messe 'Inkontakt' für die Vergabe einer Reihe von Auszeichnungen genutzt.... [zum Beitrag]

Vorsicht bei Online-Käufen

Uckermark. Für die Uckermärker, die in einer ländlichen Region leben, scheint das Einkaufen im Internet... [zum Beitrag]

INKONTAKT geht in die 13. Runde

Schwedt. Bereits zum 13. Mal öffnet die Messe "INKONTAKT ihre Tore für interessierte Besucher. Unter der... [zum Beitrag]

Stabilität trotz Finanzkrise

Prenzlau. Die VR-Bank Uckermark-Randow geht positiv in die Generalversammlung. Dieses Wochenende kann die... [zum Beitrag]

- Werbung -

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme


Autohaus König
Rewe
Fanblock
Regionalmarke Uckermark
UMTV auf Sat