Uckermark,

Feuer im Herzen

Boryszew hält an Prenzlau fest

Rubrik: Wirtschaft

Prenzlau. Das Werk des polnischen Automobilzulieferers Boryszew wird wiedereröffnet. Ein Feuer hatte im April 2015 große Teile der Produktionsstätte zerstört. 274 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zählte das Werk zum Zeitpunkt des Großfeuers. Boryszew hielt trotz des Unglückes an Prenzlau fest. Jetzt kann die Arbeit wieder losgehen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Streik bei der GLG

Uckermark. ver.di ruft für Donnerstag mit Beginn der Frühschicht, bis zum Ende der Spätschicht alle... [zum Beitrag]

Cyber-Days

Prenzlau. Die Bundeswehr veranstaltet derzeit in Prenzlau sogenannte Cyber-Days. Die viertägigen IT-Camps... [zum Beitrag]

Geld für Straßensanierung

Brandenburg. Bund, Land und Kommunen wollen in diesem Jahr mehrere Hundert Millionen Euro in die Sanierung... [zum Beitrag]

Landwirte in Alarmstimmung

Uckermark. Das Vorhaben, nach der OPAL ab 2018 eine weitere Erdgastrasse durch die Uckermark zu verlegen,... [zum Beitrag]

Weniger Arbeitslose

Uckermark. Auf dem Arbeitsmarkt ist ein leichter Aufwärtstrend zu verzeichnen. Im Landkreis Uckermark... [zum Beitrag]

„Zukunftstag“

Brandenburg. Am 27. April öffnen Unternehmen, Hochschulen, Behörden, Krankenhäuser und andere... [zum Beitrag]

In vier Jahren fehlen 95.000 Fachkräfte

Brandenburg. Der Fachkräftemangel in Brandenburg wird sich einer Prognose zufolge in den kommenden Jahren... [zum Beitrag]

Chirurgie und Notfallambulanz

Im Schwedter Asklepios Klinikum Uckermark gibt es nicht nur bauliche, sondern auch personelle... [zum Beitrag]

Großzügige Spende

Prenzlau. Vor rund zwei Wochen starteten die Aktivisten des Rotaract Clubs im Prenzlauer Rewe-Markt die... [zum Beitrag]

- Werbung -

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

DVD Peter und der Wolf


Autohaus König
Rewe
Fanblock
Regionalmarke Uckermark
UMTV auf Sat