Uckermark,

Feuer im Herzen

Boryszew hält an Prenzlau fest

Rubrik: Wirtschaft

Prenzlau. Das Werk des polnischen Automobilzulieferers Boryszew wird wiedereröffnet. Ein Feuer hatte im April 2015 große Teile der Produktionsstätte zerstört. 274 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zählte das Werk zum Zeitpunkt des Großfeuers. Boryszew hielt trotz des Unglückes an Prenzlau fest. Jetzt kann die Arbeit wieder losgehen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Qualität von Schülern steigt

Prenzlau. Unternehmer bemängelten in der Vergangenheit oft die Qualität der Schulabgänger. Für eine... [zum Beitrag]

1,6 Millionen für Stadtumbau

Schwedt. Brandenburgs Baustaatssekretärin Ines Jesse übergab heute der Stadt Schwedt Förderbescheide über... [zum Beitrag]

Reduziertes Beratungsangebot

Prenzlau. Die VR- Bank Filiale in der Brüssower Allee wird in eine SB-Filiale umgewandelt. Ab dem 27.... [zum Beitrag]

Kleine Initiativen sollen Chance...

Uckermark. Wer in den nächsten zwei Jahren investieren möchte und auf Fördermittel der Europäischen Union... [zum Beitrag]

Gewohnt gut – fit für die Zukunft“

Schwedt. Die Wohnbauten Schwedt wurden vom Verband Berlin - Brandenburgischer Wohnungsunternehmen, für das... [zum Beitrag]

Nachfolge für Firmen

Angermünde. Die Unternehmervereinigung Uckermark bietet am 20. November um 17 Uhr eine... [zum Beitrag]

Tourismus im Nationalpark

Criewen. Die neue Wertschöpfungsstudie zum Tourismus im Nationalpark Unteres Odertal liegt vor. Zwar ist... [zum Beitrag]

Mit Strom unterwegs

Schwedt. Sauber, Umweltfreundlich und die Technik der Zukunft? Beim Thema Elektromobilität sind die... [zum Beitrag]

Neueröffnung nach verheerendem Großbrand

Angermünde / OT Neukünkendorf. Das Unternehmerpärchen Uwe Schmidt und Bärbel Borchert haben sich mit dem... [zum Beitrag]

- Werbung -


 

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

UMlaut – Alles, nur nicht leise!


Autohaus König
Rewe
Regionalmarke Uckermark