Uckermark,

Feuer im Herzen

Boryszew hält an Prenzlau fest

Rubrik: Wirtschaft

Prenzlau. Das Werk des polnischen Automobilzulieferers Boryszew wird wiedereröffnet. Ein Feuer hatte im April 2015 große Teile der Produktionsstätte zerstört. 274 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zählte das Werk zum Zeitpunkt des Großfeuers. Boryszew hielt trotz des Unglückes an Prenzlau fest. Jetzt kann die Arbeit wieder losgehen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Infobörse zu dualem Studium

Eberswalde. Rund um das Thema Dual studieren im Land Brandenburg dreht sich alles bei der Infobörse im... [zum Beitrag]

Verkaufsoffene Sonntage

Prenzlau. Die Mitglieder der Werbe- und Interessengemeinschaft Prenzlau kommen am Dienstag um 19.15 Uhr im... [zum Beitrag]

Texte zum Vorzeigen

Prenzlau. Geschriebenes hat immer eine Botschaft. Die Korrektur bzw. das Lektorat ist der erste Schritt... [zum Beitrag]

Obstbauern beklagen hohe Schäden

Brandenburg. Durch die April-Fröste sind den Brandenburger Obstbauern bislang Schäden von rund zehn... [zum Beitrag]

Asklepios genießt guten Ruf

Uckermark. Das Magazin „Focus Money" hat die Asklepios Kliniken in seiner aktuellen Ausgabe mit dem... [zum Beitrag]

Bundesweite Baukonjunktur

Uckermark. Die Löhne für Bauarbeiter in der Uckermark steigen um 2,4 Prozent auf 18,14 Euro je Stunde. Ein... [zum Beitrag]

Neues Leben in alten Gemäuern

Angermünde. Nachdem das geplante Hostel in Angermünde im Jahr 2015 nicht eröffnet werden konnte, stellt... [zum Beitrag]

Grundstücksmarktbericht 2016

Prenzlau. Der Amtsleiter vom Kataster- und Vermessungsamt der Uckermark hat in der Kreisverwaltung... [zum Beitrag]

Vollversammlung der IHK

Uckermark. Aktuell läuft der aktive Wahlzeitraum zur neuen Vollversammlung der IHK. Präsident Dr. Ulrich... [zum Beitrag]

- Werbung -

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

DVD Peter und der Wolf


Autohaus König
Rewe
Fanblock
Regionalmarke Uckermark
UMTV auf Sat