Uckermark,

Feuer im Herzen

Boryszew hält an Prenzlau fest

Rubrik: Wirtschaft

Prenzlau. Das Werk des polnischen Automobilzulieferers Boryszew wird wiedereröffnet. Ein Feuer hatte im April 2015 große Teile der Produktionsstätte zerstört. 274 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zählte das Werk zum Zeitpunkt des Großfeuers. Boryszew hielt trotz des Unglückes an Prenzlau fest. Jetzt kann die Arbeit wieder losgehen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Ideen für den ländlichen Raum

Uckermark. Das Leben auf dem Land attraktiv gestalten, Daseinsvorsorge schaffen und die regionale... [zum Beitrag]

Balkone werden saniert

Milmersdorf. Gut 300 Wohnungen gehören in Milmersdorf und Götschendorf zum Bestand des Regiebetriebes... [zum Beitrag]

Förderung von Projekten in Brandenburg

Potsdam. Im Land Brandenburg werden 20 innovative Projekte im Rahmen der Europäischen... [zum Beitrag]

Lösung im Plakat-Streit?

Templin. Am 13. Dezember bringen die Templiner Stadtverordneten die Diskussion über die Plakatwerbung in... [zum Beitrag]

INKONTAKT mit Intendanten

Schwedt. Die Durchführung der Unternehmermesse INKONTAKT wurde beim Organisator, der... [zum Beitrag]

Arbeitslosenquote weiter rückläufig

Eberswalde/Prenzlau. Die Arbeitslosenquote in Brandenburg liegt im November bei 6,5 Prozent. Damit kann... [zum Beitrag]

Weniger Brandenburger überschuldet

Brandenburg. Jeder zehnte Erwachsene in Deutschland ist nach Daten der Wirtschaftsauskunftei Creditreform... [zum Beitrag]

Touristiker ziehen Bilanz

Brandenburg. Die Industrie- und Handelskammer Ostbrandenburg hat im September und Oktober Unternehmen der... [zum Beitrag]

Kreative Köpfe

Boitzenburg. Im Sommer hatte die BuisnessSchoolBerlin den Zuschlag zum Aufbau einer Brandenburger Agentur... [zum Beitrag]

- Werbung -


 

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

UMlaut – Alles, nur nicht leise!


Autohaus König
Rewe
Regionalmarke Uckermark