Uckermark,

Chirurgie und Notfallambulanz

Neuigkeiten aus dem Schwedter Krankenhaus

Rubrik: Wirtschaft

Im Schwedter Asklepios Klinikum Uckermark gibt es nicht nur bauliche, sondern auch personelle Veränderungen. Dr. Thomas Barz, langjähriger Chefarzt der Orthopädie und Unfallchirurgie wird das Krankenhaus verlassen. An seine Stelle tritt Dr. Ghias Hallak. Wir verraten Ihnen, wer „der Neue“ ist und welche Schwerpunkte er setzen will.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Bewerbung für Tourismuspreise

Uckermark. Die Tourismus Marketing Uckermark GmbH sucht Leit-Produkte, Vorzeige-Angebote und Ideen die... [zum Beitrag]

Meisterhaftes Handwerk

Wallmow. In Wallmow geht Familie Henkys einem alten Handwerk nach. In liebevoller Arbeit entstehen in der... [zum Beitrag]

Nu is juut

Schwedt. Nach stolzen 26 Jahren geht in Schwedt eine Ära zu Ende - Helmut Preuße verabschiedet sich... [zum Beitrag]

Sparkasse bewirbt sich bei Azubis

Prenzlau. Schulabgänger haben eine immer größere Auswahl bei ihrer Jobwahl. Nachwuchs wird zum Teil... [zum Beitrag]

Ideen für den ländlichen Raum

Uckermark. Das Leben auf dem Land attraktiv gestalten, Daseinsvorsorge schaffen und die regionale... [zum Beitrag]

Touristiker ziehen Bilanz

Brandenburg. Die Industrie- und Handelskammer Ostbrandenburg hat im September und Oktober Unternehmen der... [zum Beitrag]

Der Grinch von UMTV

Prenzlau. Seit Anfang des Monats kann auf dem Weihnachtsmarkt in Prenzlau geschlemmt und geschlendert... [zum Beitrag]

Wachstumschancen für Brandenburg?

Schwedt. Am 6. Dezember 2017 um 18.00 Uhr findet im Berlischky-Pavillion ein Bürgerforum statt. Gesprochen... [zum Beitrag]

Die Bühne für Unternehmen

Schwedt. Die Uckermärkischen Bühnen Schwedt übernehmen die Organisation der Inkontakt vorerst für die... [zum Beitrag]

- Werbung -


 

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

UMlaut – Alles, nur nicht leise!


Autohaus König
Rewe
Regionalmarke Uckermark