Uckermark,

Chirurgie und Notfallambulanz

Neuigkeiten aus dem Schwedter Krankenhaus

Rubrik: Wirtschaft

Im Schwedter Asklepios Klinikum Uckermark gibt es nicht nur bauliche, sondern auch personelle Veränderungen. Dr. Thomas Barz, langjähriger Chefarzt der Orthopädie und Unfallchirurgie wird das Krankenhaus verlassen. An seine Stelle tritt Dr. Ghias Hallak. Wir verraten Ihnen, wer „der Neue“ ist und welche Schwerpunkte er setzen will.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Geld für Straßensanierung

Brandenburg. Bund, Land und Kommunen wollen in diesem Jahr mehrere Hundert Millionen Euro in die Sanierung... [zum Beitrag]

In vier Jahren fehlen 95.000 Fachkräfte

Brandenburg. Der Fachkräftemangel in Brandenburg wird sich einer Prognose zufolge in den kommenden Jahren... [zum Beitrag]

Großzügige Spende

Prenzlau. Vor rund zwei Wochen starteten die Aktivisten des Rotaract Clubs im Prenzlauer Rewe-Markt die... [zum Beitrag]

Fuchsjagd beginnt

Neubrandenburg. Am Samstag startet die neue Lokal Fuchs App. Im Neubrandenburger Kino Latücht stellte die... [zum Beitrag]

Stromkosten steigen

Brandenburg. Die Strompreise in Brandenburg werden trotz einer Initiative des Bundesrates in den nächsten... [zum Beitrag]

Jobtausch mit Taktstock

Prenzlau. Unsere Redakteure haben in der Regel einen sehr abwechslungsreichen Beruf. Und mit der neuen... [zum Beitrag]

Geld kostet Geld

Uckermark/Vorpommern. Derzeit verlangen zwei Banken bei jeweils einem Kontomodell ab der sechsten Abhebung... [zum Beitrag]

Neue Mobilität

Schwedt. Die Wohnungsbaugenossenschaft Schwedt nutzt ab sofort E-Autos als Dienstfahrzeuge im Schwedter... [zum Beitrag]

Zu Ostern passiert hier was

Prenzlau. Prenzlau liebt seine Meilen. Aus diesem Grund hat das Citymanagement jetzt eine EierMeile vor... [zum Beitrag]

- Werbung -

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

DVD Peter und der Wolf


Autohaus König
Rewe
Fanblock
Regionalmarke Uckermark
UMTV auf Sat