Uckermark,

Chirurgie und Notfallambulanz

Neuigkeiten aus dem Schwedter Krankenhaus

Rubrik: Wirtschaft

Im Schwedter Asklepios Klinikum Uckermark gibt es nicht nur bauliche, sondern auch personelle Veränderungen. Dr. Thomas Barz, langjähriger Chefarzt der Orthopädie und Unfallchirurgie wird das Krankenhaus verlassen. An seine Stelle tritt Dr. Ghias Hallak. Wir verraten Ihnen, wer „der Neue“ ist und welche Schwerpunkte er setzen will.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Besorgte Landwirte

Uckermark. Die Mitteilung von EU-Haushaltskommissar Günther Öttinger, dass Direktzahlungen aus dem... [zum Beitrag]

Ewiges Streitthema

Lychen. Die Pläne der Stadt zum Bau des Lychener Stadthafens rücken erneut in den Fokus der... [zum Beitrag]

Digital in die Zukunft

Prenzlau. Bei der Industrialisierung 4.0 steigt die Anonymität und sinkt soziale Interaktion. Die... [zum Beitrag]

Blick auf 2017

Schwedt. Die Stadtsparkasse Schwedt lässt das vergangene Jahr noch einmal Revue passieren. In der... [zum Beitrag]

Ausschreibungen für Internet

Uckermark. In der kommenden Woche will der Landkreis die Leistungen für den Ausbau der Breitbandversorgung... [zum Beitrag]

Für die Zukunft gerüstet

Schwedt. Gäste aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft tummelten sich am Dienstag im PCK-Werkrestaurant.... [zum Beitrag]

Eisbahn in Prenzlau geplant

Prenzlau/Schwedt. Die Städte Schwedt und Prenzlau konnten in den vergangenen Jahren mit ihren Konzepten... [zum Beitrag]

Internationale Uckermark

Berlin. Du bist, was du isst! Unter diesem Motto schlenderten hunderttausende Besucher über die... [zum Beitrag]

Lokalfüchse im Gespräch

Prenzlau. Netzwerken wird in der heutigen Welt für Unternehmer immer wichtiger, um eine geschlossene... [zum Beitrag]

- Werbung -


 

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

UMlaut – Alles, nur nicht leise!


Autohaus König
Rewe
Regionalmarke Uckermark