Uckermark,

Ein Hobby zur Rente

Herbert Brettschneider erzählt über das Filmen

Rubrik: Kultur

Prenzlau. Herbert Brettschneider erlebte drei Systeme. Viele Jahre leitete er das Konsum-Kaufhaus und war später stellvertretender Leiter. Als er mit 64 Jahren in Rente ging rückte seine Familie und ein Hobby in den Mittelpunkt seines Lebens. Mit Joachim Steudel und Heinz Lehmann entstandan zum Teil skurrile Filme.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Südstaatensoldaten am Kloster

Boitzenburg. Bereits zum vierten Mal haben Südstaatensoldaten ihr Biwak an der Klosterruine Boitzenburg... [zum Beitrag]

Fast 200 Ärzte auf der Bühne

Chorin. Der deutsche Ärztechor und das Ärzteorchester musizierten am Samstag erstmals in einem... [zum Beitrag]

Europatage für Schulkinder

Prenzlau. Bis zum 4. Mai finden in der Jugendbegegnungsstätte "Uckerwelle" erneut die Europatage für... [zum Beitrag]

Ideenwerkstatt in Stolpe

Stolpe. Vor gut einem Jahr hat die Kulturpark Stolpe GmbH das alte Betonwerk in Stolpe gekauft. Die... [zum Beitrag]

Theater auf Französisch

Prenzlau. Am Freitag wird der Theaterpädagoge Vincent Simon vom Berliner Verein Thealingua mit Prenzlauer... [zum Beitrag]

"Lehre der Toten"

Prenzlau. Unter dem Motto „Lehre der Toten" werden am 20. und 21. Mai in der Uckerseehalle konservierte... [zum Beitrag]

Harmonikaspieler frisch restauriert

Prenzlau. Der Harmonikaspieler ist frisch restauriert zurück am Goldfischteich im Prenzlauer Stadtpark.... [zum Beitrag]

Riesenfüße sind wieder da

Prenzlau. Zwei Riesenfüße im Prenzlauer Seepark haben sich zum beliebten Fotomotiv der Kreisstadt... [zum Beitrag]

Feenstaub und Fabelwesen

Schwedt. Die Nationalparkstadt zeigte sich am Wochenende von der schönsten Seite. Elfen, Faune und... [zum Beitrag]

- Werbung -

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

DVD Peter und der Wolf


Autohaus König
Rewe
Fanblock
Regionalmarke Uckermark
UMTV auf Sat