Uckermark,

Kontrollverlust und Kriegseinsätze

Steffen John im Studiogespräch

Rubrik: Politik

Steffen John (AfD) spricht in seiner Bewerbungsrede von "Kontrollverlust des Staates und die Auswirkungen auf die innere Sicherheit." Wir befragen den Bundestagskandidaten zu diesem und anderen Themen im Studiogespräch.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Drei Kandidaten im Rennen

Uckermark. Nachdem die uckermärkische CDU Karina Dörk und die SPD Dietmar Schulze als Landratskandidaten... [zum Beitrag]

Unterricht in Muttersprache

Brandenburg. Morgen ist Internationaler Tag der Muttersprache. Aus diesem Anlass machen Bildungsministerin... [zum Beitrag]

Beendigung des Volksbegehrens

Brandenburg. Die Vertreterinnen und Vertreter des Volksbegehrens "Bürgernähe erhalten - Kreisreform... [zum Beitrag]

Lärm um Rathaus

Schwedt. Seit heute erfolgt mit dem Abbruchbagger der Abriss des Alten Rathauses Schwedt in der... [zum Beitrag]

Neue Straßen auf dem Lande

Uckermark. Der Landkreis Uckermark hat die Zuwendung für das Projekt „Verbesserung der... [zum Beitrag]

Koeppen verhandelt auf Bundesebene mit

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Jens Koeppen verhandelt über die zukünftige Koalition auf Bundesebene mit.... [zum Beitrag]

Landratswahl ohne DIE LINKE

Uckermark. DIE LINKE der Uckermark stellt keinen Kandidaten für die Landratswahl im April dieses Jahres... [zum Beitrag]

Neujahrsempfang der SPD

Schwedt. Die SPD Uckermark lädt am Dienstag zum Neujahrsempfang ins Vereinshaus Kosmonaut in Schwedt ein.... [zum Beitrag]

Ungelöst: Wasserturm in Passow

Passow. Zum anscheinend widerrechtlichen Abriss des Wasserturms in Passow durch die Deutsche Bahn, hat die... [zum Beitrag]

- Werbung -


 

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

UMlaut – Alles, nur nicht leise!


Autohaus König
Rewe
Regionalmarke Uckermark