Uckermark,

Kontrollverlust und Kriegseinsätze

Steffen John im Studiogespräch

Rubrik: Politik

Steffen John (AfD) spricht in seiner Bewerbungsrede von "Kontrollverlust des Staates und die Auswirkungen auf die innere Sicherheit." Wir befragen den Bundestagskandidaten zu diesem und anderen Themen im Studiogespräch.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Amtszeit endet

Prenzlau. 2009 verteilte er selbstgebackenen Pfannkuchen, überzeugte die Einwohner von sich und erreichte... [zum Beitrag]

Die freiwillige Reform

Uckermark. Die Kreisgebietsreform ist abgesagt. Wer gefordert hat: „Alles möge so bleiben, wie es ist!“,... [zum Beitrag]

Der Wahlkampf hat begonnen

Uckermark. Am 24. September 2017 findet die nächste Bundestagswahl statt. Dann entscheiden mehr als 60... [zum Beitrag]

Arbeitslosenquote weiter rückläufig

Uckermark. Die Arbeitslosenquote in Brandenburg liegt im November bei 6,5 Prozent. Damit kann das... [zum Beitrag]

Mehr Geld für Kitas gefordert

Templin. Wenn es nach den Mitgliedern des Hauptausschusses der Stadtverordnetenversammlung geht, dann... [zum Beitrag]

Banner für die Eingemeindung

Schöneberg. Die Gemeinde Schöneberg geht auf die Barrikaden. Mit einer ungewöhnlichen Aktion möchte die... [zum Beitrag]

Lokalpolitiker drängen auf E-Mobilität

Prenzlau. Prenzlau, Stadt der erneuerbaren Energien, möchte in puncto Elektroenergie nicht das... [zum Beitrag]

Gewerbe, Tourismus,...

Pinnow. Das Amt Oder-Welse war die letzten Wochen des Öfteren in den Schlagzeilen: Die Gemeinde Schöneberg... [zum Beitrag]

Wasserrecht ohne Wasserschutz

Potsdam. Der Landtag hat heute die dritte Novelle des Brandenburgischen Wasserrechts verabschiedet. Für... [zum Beitrag]

- Werbung -


 

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

UMlaut – Alles, nur nicht leise!


Autohaus König
Rewe
Regionalmarke Uckermark