Uckermark,

Bienenschwarm in der City

Imker leistet wertvolle Hilfe

Rubrik: Gesellschaft

Prenzlau. In der Marienkirchstrasse wurde ein riesiger Bienenschwarm gesichtet.
Dieser befindet sich im Baum im Astloch und lässt sich so nicht entfernen. Die Bienen sind geschützt! Passanten sollten Abstand halten. Die Bienen sind sehr ruhig und nicht angriffslustig. Imker Götz Mörbe wurde vom Bürgermeister zur Begutachtung abgeholt. Er betreut die Bienen- AG auf dem Naturerlebnis Uckermark.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


One Billion Rising

Angermünde. One Billion Rising ist eine internationale Kampagne und bedeutet übersetzt soviel wie Eine... [zum Beitrag]

Paul der Kämpfer

Prenzlau. „Uckermark gegen Leukämie“ wurde im Jahr 2009 als Initiative gegründet. Im Herbst 2013 wurde... [zum Beitrag]

Abschluss der Trilogie

Templin. Die richtigen Fans waren wochenlang aus dem Häuschen und fieberten dem Start zu Fifty Shades Of... [zum Beitrag]

Hunderttausende Einsätze

Brandenburg. Weit über 300.000 Mal rückten die Pannenhelfer des ADACs und ihre Straßendienstpartner in... [zum Beitrag]

One Billion Rising

Angermünde. Weltweit wird am 14. Februar gegen Gewalt an Frauen getanzt. Auch Angermünde beteiligt sich an... [zum Beitrag]

„Engel aus der Luft“

Brandenburg. Seit über zwei Jahren hat auch der Nordosten Brandenburgs einen „Engel aus der Luft“. Der DRF... [zum Beitrag]

Ehrung für Musikschüler

Angermünde. Der Bürgermeister der Stadt Angermünde, Fredrik Bewer lädt am kommenden Freitag in den... [zum Beitrag]

Bürgerbudget erstmals in Prenzlau

Prenzlau. In Schwedt und Eberswalde ist es schon lang nichts neues mehr – das Bürgerbudget. In diesem Jahr... [zum Beitrag]

Zwangspause für Wassertourismus

Templin. Die Kannenburger Schleuse ist eines von vielen Opfern einer Deutschlandweiten Sparpolitik an... [zum Beitrag]

- Werbung -


 

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

UMlaut – Alles, nur nicht leise!


Autohaus König
Rewe
Regionalmarke Uckermark