Uckermark,

Bienenschwarm in der City

Imker leistet wertvolle Hilfe

Rubrik: Gesellschaft

Prenzlau. In der Marienkirchstrasse wurde ein riesiger Bienenschwarm gesichtet.
Dieser befindet sich im Baum im Astloch und lässt sich so nicht entfernen. Die Bienen sind geschützt! Passanten sollten Abstand halten. Die Bienen sind sehr ruhig und nicht angriffslustig. Imker Götz Mörbe wurde vom Bürgermeister zur Begutachtung abgeholt. Er betreut die Bienen- AG auf dem Naturerlebnis Uckermark.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Mehr Herz-Kreislauf-Kranke

Brandenburg. Im Jahr 2016 wurden in Berliner und Brandenburger Krankenhäusern über 1.400.000 Patientinnen... [zum Beitrag]

Spende geht an Helfer von...

Prenzlau. Der Kundenkalender der Stadtwerke Prenzlau und des Uckermark Kuriers war in diesem Jahr schnell... [zum Beitrag]

DHL-Erpressung führt zu Fehlalarmen

Brandenburg. Im Zuge der Erpressung des Paketdienstleisters DHL mehren sich im Raum Berlin-Brandenburg die... [zum Beitrag]

Der Kampf um neue Lehrer hat begonnen

Berlin/Brandenburg. Berlin und Brandenburg müssen in den kommenden Jahren Tausende neue Lehrkräfte... [zum Beitrag]

Zeigt her eure Schuhe

[zum Beitrag]

Bus für die Lebensschule

Prenzlau. Eine Leasing-Firma stellt der Lebensschule Uckermark kostenlos einen Kleinbus zur Verfügung, der... [zum Beitrag]

Breitbandausbau geht in die heiße Phase

Prenzlau. Landrat Dietmar Schulze hat auf dem Kreistag über die Investitionen zur Verbesserung der... [zum Beitrag]

Tempo 30 vor Schulen

Prenzlau. Künftig werden Kraftfahrer in der Kreisstadt langsamer fahren müssen. Vor allen Schulen und vor... [zum Beitrag]

Tänzer spenden 385 Euro

Prenzlau. Der Uckermärkische Hospizverein kann sich über eine Geldspende in Höhe von 385 Euro freuen.... [zum Beitrag]

- Werbung -


 

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

UMlaut – Alles, nur nicht leise!


Autohaus König
Rewe
Regionalmarke Uckermark