Uckermark,

Bienenschwarm in der City

Imker leistet wertvolle Hilfe

Rubrik: Gesellschaft

Prenzlau. In der Marienkirchstrasse wurde ein riesiger Bienenschwarm gesichtet.
Dieser befindet sich im Baum im Astloch und lässt sich so nicht entfernen. Die Bienen sind geschützt! Passanten sollten Abstand halten. Die Bienen sind sehr ruhig und nicht angriffslustig. Imker Götz Mörbe wurde vom Bürgermeister zur Begutachtung abgeholt. Er betreut die Bienen- AG auf dem Naturerlebnis Uckermark.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Polnisch in Mode

Potsdam. An Brandenburgs Schulen wird wieder mehr Polnisch gesprochen. Im laufenden Schuljahr nehmen nach... [zum Beitrag]

Kita-Plätze werden knapp

Uckermark. In der Uckermark kann nach Aussage von Landrat Dietmar Schulze derzeit nicht mehr jedem Kind... [zum Beitrag]

Schwere räuberische Erpressung

Schwedt. Vor vier Monaten wurde die Stadtsparkasse in Schwedt überfallen. Nun musste sich der Einzeltäter... [zum Beitrag]

Farbenfroh und familienorientiert

Templin. In diesem Jahr hat das Ahorn Seehotel in Templin den Uckermärkischen Tourismuspreis gewonnen. Im... [zum Beitrag]

Lindenweg wird instandgesetzt

Boitzenburg. Am Wochenende haben in Boitzenburg die Sanierungsarbeiten im Lindenweg begonnen. Da das... [zum Beitrag]

5000 Euro für Naturwissenschaften

Schwedt. 5000 Euro für die naturwissenschaftliche Bildung. Den Spendenscheck überreichte PCK-... [zum Beitrag]

Artenreichtum erleben

Schwedt. Die Nationalparkstiftung lädt am Samstag zu einer Begegnung mit der Insektenfauna ein. Die... [zum Beitrag]

Jeder Tropfen zählt

Schwedt. 40,5 Liter Blut - das ist das stolze Ergebnis der 10. Blutsbrüdertour in Schwedt. Zum Jubiläum... [zum Beitrag]

Ex-Revierchef entlastet

Schwedt. Das Verwaltungsgericht Potsdam hat entschieden, dass der ehemalige Chef des Schwedter... [zum Beitrag]

- Werbung -

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme


Autohaus König
Rewe
Fanblock
Regionalmarke Uckermark
UMTV auf Sat