Uckermark,

Bienenschwarm in der City

Imker leistet wertvolle Hilfe

Rubrik: Gesellschaft

Prenzlau. In der Marienkirchstrasse wurde ein riesiger Bienenschwarm gesichtet.
Dieser befindet sich im Baum im Astloch und lässt sich so nicht entfernen. Die Bienen sind geschützt! Passanten sollten Abstand halten. Die Bienen sind sehr ruhig und nicht angriffslustig. Imker Götz Mörbe wurde vom Bürgermeister zur Begutachtung abgeholt. Er betreut die Bienen- AG auf dem Naturerlebnis Uckermark.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Warten auf den Unterhalt

Uckermark. Knapp 500 neue Anträge auf Kindesunterhalt sind in den vergangenen Tagen beim Jugendamt des... [zum Beitrag]

Bauarbeiten sind abgeschlossen

Prenzlau. Seit April war die Zufahrt zum Gewerbegebiet am Schafgrund in Prenzlau wegen Bauarbeiten... [zum Beitrag]

Mehr Sicherheit am Bahnübergang

Hammelspring. Der Stadt Templin wurde mitgeteilt, dass die Planung für die Errichtung einer... [zum Beitrag]

Experten sprengen scharfe Munition

Röpersdorf. Ein Munitionsräumkommando soll am Donnerstag zum zweiten Mal versuchen, auf der ehemaligen... [zum Beitrag]

Schädlinge unter Kontrolle

Potsdam. Brandenburgs Forstverwaltung gibt Entwarnung. Eine erneute Massenvermehrung der sogenannten... [zum Beitrag]

Dr. Seefeldt schwelgt in Erinnerungen

Prenzlau. Jährlich wurden unter seiner Leitung weit über 1.000 Kinder stationär und gut... [zum Beitrag]

Europaschule nimmt nächste Hürde

Templin. Auf dem Weg, in Templin eine Europaschule zu etablieren, sind die Initiatoren einen Schritt... [zum Beitrag]

DAK-Servicezentren

Uckermark. Bei der Krankenkasse DAK Gesundheit sollen deutschlandweit 1600  Vollzeitstellen gestrichen... [zum Beitrag]

Mein Lieblingsplatz

Groß Ziethen. Die Pfarrerin Cornelia Müller möchte mit dem Verein "Lebendiges Hugenottenerbe" an eine... [zum Beitrag]

- Werbung -


 

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

Radtour


Autohaus König
Rewe
Fanblock
Regionalmarke Uckermark
UMTV auf Sat