Uckermark,

Zwischen Liebe, Tod und Teufel

Luther das Pop-Musical

Rubrik: Kultur

Schwedt. Martin Luther ist die zentrale Persönlichkeit der Reformation. Als Kirchenkritiker, Vater der Reformation und Übersetzer der Bibel steht er als Symbol für Standhaftigkeit und Mut. Im Jahr 2017 jährt sich der berühmte Thesenanschlag Luthers zum 500. Mal. Das ist auch Thema an den Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Am 24. Juni 2017 wird auf der Odertalbühne Premiere gefeiert. Alle weiteren Aufführungen sind unter www.theater-schwedt.de einzusehen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


UMlaut

Uckermark. In Folge 5 stellt sich der  Rapper MC-T mit eigenen Songs vor. Der Gewinner des... [zum Beitrag]

Rennfahrer gesucht

Gramzow. Im Rahmen der 850-Jahrfeier von Gramzow ist das vierte Seifenkistenrennen angesetzt worden. Die... [zum Beitrag]

Mobiles Kino Uckermark

Templin. Einer neuen Vereinbarung zur Folge wird die Technik für das Mobile Kino des Multikulturellen... [zum Beitrag]

UMlaut

Uckermark " UMlaut – Alles, nur nicht leise!“. "The Chips" stellen sich vor und versprühen Lebensfreude in... [zum Beitrag]

Zerstörte Heimat

Schwedt. Britta Banowski ist in Schwedt geboren und aufgewachsen. Vier Jahre nach der Wende sah sie keine... [zum Beitrag]

Der Dolch der Hohenzollern

Schwedt. Krimi und Dinner in der Darstellbar der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. „Der Dolch der... [zum Beitrag]

Wie Schwedt aufgebaut wurde

Schwedt. Am Mittwoch um 17 Uhr findet in den Räumen des Schwedter Stadtmuseums eine Buchlesung zu einer... [zum Beitrag]

Oldtimertreffen in Fürstenau

Fürstenau. Bereits zum 6. mal lädt Gerhard Eberwein zum Oldtimertreffen ins Fahrzeug- und Technikmuseum... [zum Beitrag]

Der Vorverkauf beginnt

Prenzlau. Das traditionelle Historienspektakel findet in diesem Jahr vom 14. bis 16.  September auf der... [zum Beitrag]

- Werbung -

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

UMlaut – Alles, nur nicht leise!

Autohaus König
Rewe
Regionalmarke Uckermark