Uckermark,

Ausbildung oder Studium?

Berufsorientierung im Blick

Rubrik: Wirtschaft

Schwedt. Was will ich werden und wo finde ich die passende Ausbildungsstelle? Mit diesen Fragen sollten sich Jugendliche möglichst frühzeitig beschäftigen.
Eine Veranstaltung zur gezielten Berufsorientierung fand am Vormittag an der Schwedter Talsandschule statt.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Abwasserkosten sinken

Templin. 2018 wird es keine Erhöhung der Trinkwasserpreise und Abwassergebühren im Gebiet des... [zum Beitrag]

IHK-Sprechtag in Prenzlau

Prenzlau. Die IHK Ostbrandenburg bietet Unternehmerinnen und Unternehmern und solchen, die es werden... [zum Beitrag]

Die wertvolle Auszeichnung

Templin. Die Stadt Templin bleibt staatlich anerkanntes Thermalsoleheilbad. Dank umfangreicher Maßnahmen... [zum Beitrag]

Finanzamt Angermünde hat Zukunft

Angermünde. Das Finanzamt Angermünde bleibt weiterhin erhalten. Brandenburgs Finanzminister Christian... [zum Beitrag]

Fördergelder für Tourismus

Brandenburg. Der Tourismus ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor im Land Brandenburg. Für Touristiker gibt... [zum Beitrag]

Abschluss mit Bestnote

Uckermark. Anfang November ehrte die IHK Ostbrandenburg 43 Prüfungsteilnehmer von Aus- und Fortbildungen... [zum Beitrag]

Bundessortenanstalt Augustenfelde

Prenzlau/Augustenfelde. Für das ehemalige Gelände der Bundessortenanstalt Augustenfelde wird eine... [zum Beitrag]

Die gute Idee

Wittstock. Vor etwa einem Jahr ging der gemeinsame Regionale Stellenmarkt des Jobcenter Uckermark und des... [zum Beitrag]

Chemikant des Jahres

Schwedt. Bastian Förster von der PCK Raffinerie ist Chemikant des Jahres 2017 und damit der erste... [zum Beitrag]

- Werbung -


 

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

UMlaut – Alles, nur nicht leise!


Autohaus König
Rewe
Regionalmarke Uckermark