Uckermark,

Pionierarbeit macht sich bezahlt

20 Jahre Bioladen Templin

Rubrik: Gesellschaft

Templin. Ende der 90‘er Jahre sorgte Gertraud Krösche für Aufmerksamkeit, als sie damals einen Bio-Laden in Templin eröffnet. Bis dato waren diese Produkte in der Region eher ungewöhnlich. Seitdem sind nun schon 20 Jahre vergangen und das Geschäft lebt immer noch. Wir haben dem Laden in der Kurstadt einen Besuch abgestattet.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Tag der Berufe

Prenzlau. Die Prenzlauer Oberschule „Philipp Hackert" lädt zum 19. Tag der Berufe. Auf der Messe können... [zum Beitrag]

Garten- und Grünabfälle

Uckermark. Grünabfälle gehören nicht in den Wald. Brandenburger Ministerien hatten Ende vergangenen Jahres... [zum Beitrag]

Achtung, wilde Straßen

Brandenburg. Immer mehr Wildtiere werden auf Brandenburgs Straßen getötet. Das berichtet der Deutsche... [zum Beitrag]

Tabuthema Fahrgeld

Uckermark. Immer mehr Blutspendedienste ziehen sich aus der Fläche zurück und konzentrieren sich auf die... [zum Beitrag]

Uckermark in Zahlen

Uckermark. Die Uckermark stirbt aus. Nach der Wende hagelte es negative Prognosen ohne Ende. Nun stagniert... [zum Beitrag]

Immer weniger Organspender

Brandenburg. In Brandenburg geht die Zahl der Organspender immer weiter zurück. In den vergangenen zehn... [zum Beitrag]

BARMER übernimmt Vierfach-Impfstoff

Uckermark. Die BARMER übernimmt ab sofort die Kosten für den Vierfach-Impfstoff gegen Grippe. Die Ständige... [zum Beitrag]

Förderung der Gesundheit

Brandenburg. Der länderübergreifende Gesundheitsbericht Berlin-Brandenburg zeigt, dass die Arbeitnehmer in... [zum Beitrag]

Das besondere Flair

Prenzlau. Wer ein Jubiläum feiern möchte oder die klassisch-elegante Hochzeit ganz in Weiß plant, der... [zum Beitrag]

- Werbung -


 

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

UMlaut – Alles, nur nicht leise!


Autohaus König
Rewe
Regionalmarke Uckermark