Uckermark,

Kochen als Passion

Neuer Küchenchef im Ahorn-Seehotel

Rubrik: Wirtschaft

Templin. Der Tourismus legt in der Uckermark exorbitant zu. Eines der Flaggschiffe im Kampf um zufriedene Gäste ist das Ahorn-Seehotel. Mit ansteigender Auslastung steigen auch die Anforderungen an alle Mitarbeiter im Haus. Die Personalpolitik setzt in dem Templiner Hotel nicht unbedingt auf Qualifikation. Die Entscheidung für den neuen Küchenchef war - neben den vorhandenen Referenzen - eine Frage des Vertrauens.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Weniger Brandenburger überschuldet

Brandenburg. Jeder zehnte Erwachsene in Deutschland ist nach Daten der Wirtschaftsauskunftei Creditreform... [zum Beitrag]

Balkone werden saniert

Milmersdorf. Gut 300 Wohnungen gehören in Milmersdorf und Götschendorf zum Bestand des Regiebetriebes... [zum Beitrag]

Bewerbung für Tourismuspreise

Uckermark. Die Tourismus Marketing Uckermark GmbH sucht Leit-Produkte, Vorzeige-Angebote und Ideen die... [zum Beitrag]

Die Bühne für Unternehmen

Schwedt. Die Uckermärkischen Bühnen Schwedt übernehmen die Organisation der Inkontakt vorerst für die... [zum Beitrag]

Arbeitslosenquote weiter rückläufig

Eberswalde/Prenzlau. Die Arbeitslosenquote in Brandenburg liegt im November bei 6,5 Prozent. Damit kann... [zum Beitrag]

Prenzlauer VR-Beratungscenter eröffnet

Prenzlau. Die VR-Bank erweitert ihre Beratungsflächen in der Friedrichstraße Prenzlau. In frisch... [zum Beitrag]

Touristiker ziehen Bilanz

Brandenburg. Die Industrie- und Handelskammer Ostbrandenburg hat im September und Oktober Unternehmen der... [zum Beitrag]

Am Kreisverkehr läuft es rund

Milmersdorf. Die Konturen des neuen Kreisverkehrs in Milmersdorf sind langsam erkennbar. Nach Angaben der... [zum Beitrag]

146.000 Euro Bundesförderung

Brandenburg. Die Landesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe von Menschen mit Behinderung und chronischer... [zum Beitrag]

- Werbung -


 

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

UMlaut – Alles, nur nicht leise!


Autohaus König
Rewe
Regionalmarke Uckermark