Uckermark,

Diebstahl trotz Hausverbot

Datum: 10.08.2017
Rubrik: Polizei

Prenzlau. Ein 30- Jähriger stahl am Mittwoch in einem Verbrauchermarkt Waren im Wert von 38 Euro.
Hinter dem Kassenbereich hielt ihn ein Detektiv an und rief die Polizei hinzu.
Bei der Identitätsfeststellung kam heraus, dass der Mann nicht nur gestohlen, sondern auch gegen das Hausverbot verstoßen hatte. Er musste die Ware wieder auspacken und erhielt eine Anzeige wegen Diebstahls und eine weitere wegen Hausfriedensbruchs.

 

 


Bildquelle: dpa

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Verkehrsunfall in Schwedt

Schwedt. Am Sonntagmorgen kam ein PKW auf der B 166 zwischen dem Stadtgebiet Schwedt und der Grenze von... [zum Beitrag]

Tankbetrug in Schwedt

Schwedt. Am Montag betankte ein noch unbekannter Mann seinen Wagen in der Berliner Allee und verließ die... [zum Beitrag]

In Wohnhaus eingedrungen

Milmersdorf/Petersdorf. Gestern wurde die Polizei über einen Einbruch in ein Wohnhaus in Petersdorf... [zum Beitrag]

Reh ist verschwunden

Gatow. Heute Morgen ereignete sich auf der Ortsverbindungsstraße Gatow und Vierraden ein Verkehrsunfall.... [zum Beitrag]

Fahrlässige Brandstiftung

Prenzlau. In einer Eigenheimsiedlung in Prenzlau hat es am Samstag in einem Einfamilienhaus gebrannt. Die... [zum Beitrag]

Von der Straße abgekommen

Retzow. Im Lychener Ortsteil Retzow ereignete sich am Montag in den Morgenstunden ein Verkehrsunfall. Aus... [zum Beitrag]

Mit Reh zusammengestoßen

Boitzenburger Land. Auf der B 109, kurz hinter Haßleben, stießen am frühen Donnerstagmorgen ein Opel Corsa... [zum Beitrag]

Fußgänger verletzt

Angermünde. Gegen 8 Uhr, überquerte heute Morgen ein Fußgänger mit einem Rollator die Angermünder... [zum Beitrag]

Hausfassaden beschmiert

Prenzlau. Am Vormittag wurde die Polizei über Graffitischmierereien informiert. Betroffen waren zwei... [zum Beitrag]

- Werbung -


 

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

UMlaut – Alles, nur nicht leise!


Autohaus König
Rewe
Regionalmarke Uckermark