Uckermark,

Diebstahl trotz Hausverbot

Datum: 10.08.2017
Rubrik: Polizei

Prenzlau. Ein 30- Jähriger stahl am Mittwoch in einem Verbrauchermarkt Waren im Wert von 38 Euro.
Hinter dem Kassenbereich hielt ihn ein Detektiv an und rief die Polizei hinzu.
Bei der Identitätsfeststellung kam heraus, dass der Mann nicht nur gestohlen, sondern auch gegen das Hausverbot verstoßen hatte. Er musste die Ware wieder auspacken und erhielt eine Anzeige wegen Diebstahls und eine weitere wegen Hausfriedensbruchs.

 

 


Bildquelle: dpa

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Zwei Verletzte nach Unfall

BAB 11. Zwischen Warnitz und Pfingstberg verlor der Fahrer eines Renault Twingo die Kontrolle über sein... [zum Beitrag]

Kraftstoff gestohlen

Nordwestuckermark. Diebe sind auf das Gelände eines Kieswerkes in der Nordwestuckermark vorgedrungen. Hier... [zum Beitrag]

Unfall mit zwei Verletzten

Schwedt. In der Oderstadt ereignete sich an der Kreuzung Berlinerstraße/Vierradener Straße ein Unfall, bei... [zum Beitrag]

Fahndung eingeleitet

Templin. Unbekannte haben am Dienstag von einem Parkplatz in der Dargersdorfer Straße in Templin einen PKW... [zum Beitrag]

Trick-Betrüger

Schwedt. Betrüger haben eine Seniorin in Schwedt um ihre Ersparnisse gebracht. Eine Frau hatte bei der... [zum Beitrag]

Geldbörse entwendet

Schwedt. Eine 64 Jährige ist beim Einkaufen im Schwedter Kaufland Opfer eines Diebstahls geworden. Die... [zum Beitrag]

Verdacht der Volksverhetzung

Schwedt. Am Donnerstag wurden Polizisten in ein Einkaufscenter im Landgrabenpark Schwedt gerufen. Dort... [zum Beitrag]

Bauwagen aufgebrochen

Lychen. Heute Morgen wurde die Polizei in ein Lychener Waldgebiet an der Weinbergstraße gerufen. Dort... [zum Beitrag]

Gescheiterter Dieb

Boitzenburg. Aus einer Garage in Boitzenburg sollte am Wochenende ein Motorroller samt Helm gestohlen... [zum Beitrag]

- Werbung -


 

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

UMlaut – Alles, nur nicht leise!


Autohaus König
Rewe
Regionalmarke Uckermark