Uckermark,

Arche Noah Projekt

Rubrik: Kultur

Angermünde. Ab dem 10.  August wird der Künstler Peter Hecht sein „Arche Noah Projekt" in der Klosterkirche ausstellen.
Peter Hecht wechselte 1999 in die künstlerische Tätigkeit als Maler, Bildhauer und Musiker. Seine Themen sind „Tierdarstellung zwischen Ursprung und Bewahrung für die Zukunft". Zur offiziellen Eröffnung am 12.  August interpretiert Peter Hecht um 19 Uhr Balladen und Chansons in spanischer und deutscher Sprache zur Gitarre.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Ausstellung im Rathaus

Angermünde. Die Hobbyfotografen Margret und Gundolf Sperling werden ihre Fotos im Angermünder Rathaus... [zum Beitrag]

Treckertreffen fällt aus

Boitzenburg. Das für Sonnabend geplante Oldtimer- und Treckertreffen in Boitzenburg, zu dem jedes Jahr... [zum Beitrag]

Neue Glocke in Fergitz

Fergitz. Mitte Oktober wird in Fergitz die neue Kirchenglocke in Betrieb genommen. Gestiftet wurde sie vom... [zum Beitrag]

Fotozauber im Kleinkunstsaal

Prenzlau. Der Fotoclub organisiert alle drei Jahre einen geselligen Abend im Dominikanerkloster. Und wie... [zum Beitrag]

Agenda-Diplom 2018

Prenzlau. Während der Sommerferien laden Vereine, Unternehmen und Institutionen im Rahmen des... [zum Beitrag]

Gewölbe kommt in Marienkirche

Prenzlau. Das geplante Gewölbe der Marienkirche scheitert nicht am Geld. Für die vom Bund zur... [zum Beitrag]

Die Geheimnisse der Jacobikirche

Prenzlau. Die Geschichte der St. Jacobi-Kirche in Prenzlau ist geheimnisvoll und abwechslungsreich. Was... [zum Beitrag]

Tupolew TU 134

Grünz. Bei Ernst Baumann steht seit 26 Jahren ein riesiges Flugzeug im Garten. Die Maschine, in der zu... [zum Beitrag]

Geburtstag im Bildungstempel

Vor 25 Jahren wurde das Gymnasium Templin eröffnet. Anlässlich des Jubiläums fand ein großes Fest statt.... [zum Beitrag]

- Werbung -


 

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

UMlaut – Alles, nur nicht leise!


Autohaus König
Rewe
Regionalmarke Uckermark