Uckermark,

Arche Noah Projekt

Rubrik: Kultur

Angermünde. Ab dem 10.  August wird der Künstler Peter Hecht sein „Arche Noah Projekt" in der Klosterkirche ausstellen.
Peter Hecht wechselte 1999 in die künstlerische Tätigkeit als Maler, Bildhauer und Musiker. Seine Themen sind „Tierdarstellung zwischen Ursprung und Bewahrung für die Zukunft". Zur offiziellen Eröffnung am 12.  August interpretiert Peter Hecht um 19 Uhr Balladen und Chansons in spanischer und deutscher Sprache zur Gitarre.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Vollendete Klangvielfalt

Prenzlau. Die Kreismusikschule Uckermark hat ein neues Instrument. Ab sofort können die Schüler an einer... [zum Beitrag]

Jetzt wird’s gemütlich

Templin. Vor fast einem Jahr wurde das frisch sanierte Multikulturelle Centrum in Templin feierlich... [zum Beitrag]

Naturspektakel im Odertal

Criewen. Zum 12. Mal laden Nationalparkverwaltung und Naturwacht vom 2. bis 4.  Februar nach Criewen zu... [zum Beitrag]

Tag der offenen Tür

Schwedt. Die Mitarbeiter des Schwedter Jugendclubs Karthaus stellen am 16. Februar von 15 bis 20 Uhr ihre... [zum Beitrag]

Archäoligische Sensation

Prenzlau. Am Wochenende wurde während Straßenbauarbeiten in der Prenzlauer Neustadt ein sensationeller... [zum Beitrag]

9 Tage wach

Templin. Eric Stehfest hat in Templin aus seinem Buch „9 Tage wach“ gelesen. Der GZSZ-Star gab UckermarkTV... [zum Beitrag]

Zuschauer gehen Backstage

Schwedt. Am 24. Februar gewähren die Uckermärkischen Bühnen Schwedt wieder einen Blick hinter ihre... [zum Beitrag]

Uckermärkischer Kunstpreis

Prenzlau. Die Sparkasse Uckermark schreibt zum dritten Mal den „Uckermärkischen Kunstpreis“ aus, der in... [zum Beitrag]

OHRPHON-Projekt in Prenzlau

Prenzlau. Prenzlauer Schüler konnten an einer Audioguide moderierten Hauptprobe des Preußischen... [zum Beitrag]

- Werbung -


 

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

UMlaut – Alles, nur nicht leise!


Autohaus König
Rewe
Regionalmarke Uckermark