Uckermark,

Gewerbe, Tourismus, Zukunftsperspektiven

25 Jahre Amt Oder-Welse

Rubrik: Politik

Pinnow. Das Amt Oder-Welse war die letzten Wochen des Öfteren in den Schlagzeilen: Die Gemeinde Schöneberg will das Amt verlassen und wird aller Voraussicht nach zu einem Schwedter Ortsteil werden.
Nichtsdestotrotz blickt die Verwaltung weiter nach vorne: Das 25 jährige Jubiläum steht bevor! Wir haben uns mit Amtsdirektor Detlef Krause getroffen und mit ihm über Erfolge, Niederlagen und Zukunftsperspektiven gesprochen.

 

 

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Banner für die Eingemeindung

Schöneberg. Die Gemeinde Schöneberg geht auf die Barrikaden. Mit einer ungewöhnlichen Aktion möchte die... [zum Beitrag]

Die freiwillige Reform

Uckermark. Die Kreisgebietsreform ist abgesagt. Wer gefordert hat: „Alles möge so bleiben, wie es ist!“,... [zum Beitrag]

Eine Frau für Templin

Templin. Am 14. Januar 2018 wählen die Templiner ein neues Stadtoberhaupt. Wir haben die... [zum Beitrag]

Bundesteilhabegesetz

Uckermark. Neue Regelungen im Bundesteilhabegesetz zwingen das Sozialamt des Landkreises Uckermark zu... [zum Beitrag]

UVG steuert aus Verlustzone

Uckermark. Die Uckermärkische Verkehrsgesellschaft wird das Jahr 2017 vermutlich mit einem Gewinn von... [zum Beitrag]

Der Wahlkampf hat begonnen

Uckermark. Am 24. September 2017 findet die nächste Bundestagswahl statt. Dann entscheiden mehr als 60... [zum Beitrag]

Keine Amtszeitverlängerung

Uckermark. Der Brandenburger Landtag hat die Aufhebung des Gesetzes über die Verlängerung der Amtszeiten... [zum Beitrag]

Klicken für zwei Gleise

Uckermark. „Der Petitionsausschuss des Bundestages hat am 30.11.2017 die eingereichte Petition zum... [zum Beitrag]

Nabu fordert Pestizid-Verbot

Brandenburg. Angesichts des Insektensterbens fordert der Brandenburger Landesverband des Naturschutzbunds... [zum Beitrag]

- Werbung -


 

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

UMlaut – Alles, nur nicht leise!


Autohaus König
Rewe
Regionalmarke Uckermark