Uckermark,

Geänderte Fahrzeiten

Die UVG informiert

Rubrik: Gesellschaft

Schwedt. In der Uckermark nutzen mehr als 5000 Kinder für ihren Schulweg den öffentlichen Personennahverkehr. Die Uckermärkische Verkehrsgesellschaft informiert, dass einige Änderungen der Buslinien vorgenommen wurden. So sind die Linien 503 Prenzlau-Templin, 505  Lychen-Boitzenburg, 506 Fürstenau-Haßleben und 519 Templin-Boitzenburg betroffen. Auf diesen Linien tritt ein neuer Fahrplan in Kraft. Auf den Stecken 508 Templin-Gollin-Grunewald und 509 Templin-Storkow tritt wegen der Vollsperrung ein Baustellenfahrplan in Kraft.

Bildquelle: dpa

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Ein Dorf mit Zukunft?

Fürstenwerder. Welche Zukunft hat Fürstenwerder? Der Ort kurz vor Mecklenburg Vorpommern hat... [zum Beitrag]

Feueralarm im Center

Schwedt/Oder. Die letzte Brandschutzübung im Oder-Center Schwedt ist erfolgreich verlaufen. Kurz nach der... [zum Beitrag]

Norovirus in Templin

Uckermark. Nach dem Wochenende ist die angespannte Lage an der Templiner Goetheschule noch nicht... [zum Beitrag]

Vollsperrung auf der B 198

Uckermark. Am 4. Oktober beginnt der Ausbau der B198 zwischen dem Autobahnanschluss Joachimsthal und Klein... [zum Beitrag]

Schleusen arbeiten bis Ende Oktober

Brandenburg. Das Wasser- und Schifffahrtsamt hat auf die Zunahme der Freizeitschifffahrt reagiert. Wie es... [zum Beitrag]

Regierungswechsel

Passow. Alle drei wollten die Krone, am Ende konnte es nur eine geben - Johanna Mandelkow ist die neue... [zum Beitrag]

Tombola gegen Krebs

Prenzlau. Der Erlös der Tombola vom 7. Industriefest wurde dem Verein, „Uckermark gegen... [zum Beitrag]

Ziegensittich gerettet

Prenzlau. Mitarbeiterinnen der Firma Enertag haben zwischen Dauerthal und Schenkenberg einem männlichen... [zum Beitrag]

Jäger rettet verletzten Seeadler

Uckermark. Mirco Trebbin rettete einem jungen Seeadler möglicherweise das Leben. Noch befindet sich das... [zum Beitrag]

- Werbung -


 

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

Radtour


Autohaus König
Rewe
Stefan Zierke
Jens Koeppen CDU
Regionalmarke Uckermark