Uckermark,

Sturmschäden noch nicht vom Tisch

Rubrik: Gesellschaft

Schwedt. Die Beseitigung der Sturmschäden in den Park- und Grünanlagen wird noch längere Zeit in Anspruch nehmen.
Die Bürger werden gebeten, sich beim Betreten der Parkanlagen umsichtig zu verhalten und Absperrungen zu beachten. So wurden z.B. im Park Monplaisir aus Gründen der Verkehrssicherheit alle Nebenwege komplett gesperrt. Es besteht Baumbruchgefahr. Auch im Park Zützen ist besondere Aufmerksamkeit geboten. Hier können die letzten Sturmschäden erst im Winter beseitigt werden, wenn die Grünflächen befahrbar sind.
Zusätzlich muss die Schwedter Landstraße im Ortsteil Heinersdorf vom 18. bis zum 20. Oktober erneut für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden, um die Beräumung von Bäumen und Geäst entlang der Straße fortzusetzen.

 

 

Bildquelle: dpa

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


One Billion Rising

Angermünde. One Billion Rising ist eine internationale Kampagne und bedeutet übersetzt soviel wie Eine... [zum Beitrag]

Abschluss der Trilogie

Templin. Die richtigen Fans waren wochenlang aus dem Häuschen und fieberten dem Start zu Fifty Shades Of... [zum Beitrag]

Erneuter Trichinenfund

Uckermark. Im Landkreis Uckermark hat es einen erneuten Trichinenfund gegeben. Aktuell wurden bei drei... [zum Beitrag]

Bürgerbudget erstmals in Prenzlau

Prenzlau. In Schwedt und Eberswalde ist es schon lang nichts neues mehr – das Bürgerbudget. In diesem Jahr... [zum Beitrag]

„Engel aus der Luft“

Brandenburg. Seit über zwei Jahren hat auch der Nordosten Brandenburgs einen „Engel aus der Luft“. Der DRF... [zum Beitrag]

Der Bus muss rollen

Schwedt. Die Uckermärkische Verkehrsgesellschaft beschäftigt derzeit 213 Mitarbeiter in der gesamten... [zum Beitrag]

Gutshaus Dobberzin

Angermünde/Dobberzin. Jahrelang war das marode Gutshaus im Angermünder Ortsteil Dobberzin Stein des... [zum Beitrag]

Medaille für Rettung

Prenzlau. Dank des Einsatzes von Ronny Splisteser konnte am Dienstagnachmittag am Igelpfuhl in Prenzlau... [zum Beitrag]

Zwangspause für Wassertourismus

Templin. Die Kannenburger Schleuse ist eines von vielen Opfern einer Deutschlandweiten Sparpolitik an... [zum Beitrag]

- Werbung -


 

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

UMlaut – Alles, nur nicht leise!


Autohaus König
Rewe
Regionalmarke Uckermark