Uckermark,

Kreisreform bleibt umkämpft

Rubrik: Politik

Potsdam. Auch die zweite Marathon-Anhörung zur Kreisgebietsreform im Potsdamer Innenausschuss hat die Fronten zwischen Gegnern und Befürwortern des rot-roten Reformprojekts nicht aufgeweicht. Am Donnerstag wurde erneut deutlich, dass nahezu die gesamte kommunale Ebene die Reform von Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) und Innenminister Karl-Heinz Schröter (SPD) mit großer Vehemenz ablehnt. Landrat Dietmar Schulze etwa machte deutlich, dass die Funktionalreform, die einst der Reform als Grundlage dienen sollte, diesen Ansprüchen nicht mehr genüge. Zudem forderte er die Landtagsabgeordneten auf, sich erneut mit den Bevölkerungszahlen zu befassen: In der Uckermark werde keine Schule mehr vom Netz genommen, und man müsse sich im Kreistag Gedanken über die Kita-Plätze machen. Der Landkreis Uckermark und die Städte Prenzlau, Templin, Angermünde und Schwedt scheinen die Talsohle beim Bevölkerungsrückgang erreicht zu haben.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Karina Dörk (CDU) kandidiert als...

Angermünde. Die CDU-Uckermark nominierte Karina Dörk Freitagabend auf dem Gut Kerkow mit großer Mehrheit... [zum Beitrag]

Beendigung des Volksbegehrens

Brandenburg. Die Vertreterinnen und Vertreter des Volksbegehrens "Bürgernähe erhalten - Kreisreform... [zum Beitrag]

Gleichberechtigung

Brandenburg. Der Anteil von Frauen in der Politik ist auch im Land Brandenburg immer noch sehr gering. In... [zum Beitrag]

Arbeitsmarktpolitische Tour

Uckermark. Die Staatssekretärin im brandenburgischen Arbeitsministerium Almuth Hartwig-Tiedt war in dieser... [zum Beitrag]

Landratswahl ohne DIE LINKE

Uckermark. DIE LINKE der Uckermark stellt keinen Kandidaten für die Landratswahl im April dieses Jahres... [zum Beitrag]

Umbau für mehr Komfort

Templin. Heller, größer und bürgerfreundlicher. So soll er werden, der neue Wartebereich im... [zum Beitrag]

Mehr Arbeitslose trotz Fachkräftemangel

Uckermark. Die Zahl der Arbeitslosen, die im Jobcenter Uckermark betreut werden, ist im zurückliegenden... [zum Beitrag]

Der neue alte Bürgermeister

Templin. Am 14. Januar wurde in Templin gewählt. Mit 61,31 Prozent wurde Detlef Tabbert aufs Neue zum... [zum Beitrag]

Koeppen für die Uckermark

Uckermark. Der uckermärkische CDU-Bundestagsabgeordnete Jens Koeppen ist Mitglied der... [zum Beitrag]

- Werbung -


 

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

UMlaut – Alles, nur nicht leise!


Autohaus König
Rewe
Regionalmarke Uckermark