Uckermark,

Kleine Initiativen sollen Chance erhalten

Rubrik: Wirtschaft

Uckermark. Wer in den nächsten zwei Jahren investieren möchte und auf Fördermittel der Europäischen Union für ländliche Entwicklung (LEADER) hofft, der muss sich sputen. Die Hälfte des Förderzeitraums, der von 2014 bis 2020 reicht, ist herum. Von den einstmals 21,7 Millionen Euro Gesamtbudget für die Uckermark sind bereits fast 19 Millionen Euro bewilligt oder gar ausgegeben. Darüber berichteten Roland Resch und Jana Thum auf der Beratung des Regionalen Arbeitskreises Naturparkregion Uckermärkische Seen. Investiert wurde damit in Ferienwohnungen, Kultureinrichtungen, Biwakplätze oder Produktionsstrecken für regionale Produkte. Noch können rund 2,5 Millionen Euro verteilt werden.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Uckermark auf Reisemarkt

Berlin. Am kommenden Sonnabend präsentieren sich Brandenburgs Nationale Naturlandschaften - die elf... [zum Beitrag]

Templiner Stadthafen

Templin. Die Stadt Templin möchte in ihren Stadthafen investieren. Bürgermeister Detlef Tabbert spricht... [zum Beitrag]

Gesundheitstourismus

Uckermark. Die Tourismus Marketing Uckermark möchte gesundheitstouristische Angebote aus der Westuckermark... [zum Beitrag]

Bahnhofsquartier wächst

Schwedt. Die Oderstadt verändert sich kontinuierlich und ein Ende der Bauphase ist noch längst nicht... [zum Beitrag]

Unternehmervereinigung wählt

Schwedt. Am Mittwoch findet die Jahresmitglieder- und Wahlversammlung der Unternehmervereinigung Uckermark... [zum Beitrag]

Weniger Holz vor der Hütte

Brandenburg. In Brandenburgs Wäldern wurden im Jahr 2017 fast 4,3 Millionen Kubikmeter Holz eingeschlagen.... [zum Beitrag]

Aufwand und Nutzen

Nach einem Aufschrei in der Uckermark hat die Politik Besserung beim Ausbau der B198 versprochen. Der... [zum Beitrag]

Mietpreise im Nordosten

Brandenburg. Mietpreise und Wohnungsnot sind ein stetiges Streitthema. In einer Umfrage im Auftrag der... [zum Beitrag]

Der Landrat on Tour

Templin. Auf seiner touristischen Reise hat der Landrat Dietmar Schule einen Abstecher zum Bio-Deli-Markt... [zum Beitrag]

- Werbung -

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

UMlaut – Alles, nur nicht leise!

Autohaus König
Rewe
Regionalmarke Uckermark