Uckermark,

Finanzamt Angermünde hat Zukunft

Rubrik: Wirtschaft

Angermünde. Das Finanzamt Angermünde bleibt weiterhin erhalten. Brandenburgs Finanzminister Christian Görke betonte bei einem Besuch, dass der Standort Angermünde auch künftig eine wichtige Säule der Finanzverwaltung bleibt. Es werde auch keine Zusammenlegung mit dem Amt in Eberswalde geben, egal wie die geplante Kommunalreform in Brandenburg ausgeht.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Pünktlich zum Weihnachtegeschäft

Templin. Ab Mitte nächster Woche ist in der Templiner Tourist-Information im Historischen Rathaus der neue... [zum Beitrag]

Bundessortenanstalt Augustenfelde

Prenzlau/Augustenfelde. Für das ehemalige Gelände der Bundessortenanstalt Augustenfelde wird eine... [zum Beitrag]

Solarenergie bei der UVG

Schwedt. Die UVG setzt auf Solar: Am 20. November 2017 wurde die neue Photovoltaikanlage auf der... [zum Beitrag]

Keine Straßensanierung

Lychen. Die Landesstraße 15 zwischen Lychen und dem Abzweig Mahlendorf ist in einem sehr schlechten... [zum Beitrag]

Herbstaktion in Sachen Ausbildung

Prenzlau. Das Jobcenter Uckermark lädt am Donnerstag zur Herbstaktion in Sachen Ausbildung ein. Junge... [zum Beitrag]

Abschluss mit Bestnote

Uckermark. Anfang November ehrte die IHK Ostbrandenburg 43 Prüfungsteilnehmer von Aus- und Fortbildungen... [zum Beitrag]

Bäckermeisterin im Vorsitz

Brandenburg. Erstmals in der über 25-jährigen Geschichte des Bäcker- und Konditorenlandesverbandes... [zum Beitrag]

Der Arbeitsmarkt im Oktober 2017

Eberswalde/Prenzlau. Die günstige Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt hält weiter an, das bestätigen die... [zum Beitrag]

Wachstumschampions 2018

Schwedt. Die ToniTec GmbH in Schwedt ist einer der „Wachstumschampions 2018" und gehört damit zu den am... [zum Beitrag]

- Werbung -


 

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

UMlaut – Alles, nur nicht leise!


Autohaus König
Rewe
Regionalmarke Uckermark