Uckermark,

Finanzamt Angermünde hat Zukunft

Rubrik: Wirtschaft

Angermünde. Das Finanzamt Angermünde bleibt weiterhin erhalten. Brandenburgs Finanzminister Christian Görke betonte bei einem Besuch, dass der Standort Angermünde auch künftig eine wichtige Säule der Finanzverwaltung bleibt. Es werde auch keine Zusammenlegung mit dem Amt in Eberswalde geben, egal wie die geplante Kommunalreform in Brandenburg ausgeht.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Neues Mitglied

Brandenburg. Seit Jahresbeginn ist der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg neues Mitglied im Verband... [zum Beitrag]

Vollgas Richtung Zukunft

Prenzlau. Einen wichtigen Beitrag zur Berufsorientierung leisten: Das ist das Anliegen der Oberschule... [zum Beitrag]

Bauern "Land unter"

Uckermark. Die Landwirte in der Uckermark schauen zurzeit mit Sorge auf ihre Äcker. Das liegt insbesondere... [zum Beitrag]

Jahresabschluss der Technischen Werke

Schwedt. Seit Dezember ist Dirk Sasson neuer Geschäftsführer der Stadtwerke sowie der Technischen Werke.... [zum Beitrag]

Badeanstalt Brüssow

Brüssow. Die Stadt Brüssow schreibt den Kiosk ihrer Badeanstalt zur zur Bewirtschaftung aus. Es wird ein... [zum Beitrag]

Obst war 2017 teurer

Brandenburg. Die Verbraucherpreise für Obst sind 2017 sowohl in Berlin als auch in Brandenburg gestiegen.... [zum Beitrag]

Eisbahn in Prenzlau geplant

Prenzlau/Schwedt. Die Städte Schwedt und Prenzlau konnten in den vergangenen Jahren mit ihren Konzepten... [zum Beitrag]

Ausschreibungen für Internet

Uckermark. In der kommenden Woche will der Landkreis die Leistungen für den Ausbau der Breitbandversorgung... [zum Beitrag]

Für die Zukunft gerüstet

Schwedt. Gäste aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft tummelten sich am Dienstag im PCK-Werkrestaurant.... [zum Beitrag]

- Werbung -


 

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

UMlaut – Alles, nur nicht leise!


Autohaus König
Rewe
Regionalmarke Uckermark