Uckermark,

Rathaus wieder am Netz

Rubrik: Politik

Templin. Nach einer Panne im Computernetzwerk in der vergangenen Woche ist die Stadtverwaltung Templin wieder fast komplett arbeitsfähig. Das System war vermutlich nach einer Cyberattacke per E-Mail von einem Virus befallen. Daraufhin waren vorsorglich alle Computer vom Netz genommen worden, jeder einzelne musste überprüft werden. Die Verwaltung ist jetzt an fast allen Arbeitsplätzen wieder einsatzbereit.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Amtszeit endet

Prenzlau. 2009 verteilte er selbstgebackenen Pfannkuchen, überzeugte die Einwohner von sich und erreichte... [zum Beitrag]

Landräte sollen wieder normal...

Brandenburg. Nach dem Aus für die Kreisgebietsreform im Land Brandenburg sollen die Landräte wieder normal... [zum Beitrag]

Kreisstadt ohne Kunstrasen

Prenzlau. Zur Zeit ist fußballerisch wenig los in Prenzlau. Die Insolvenz von Blau-Weiß Energie hat den... [zum Beitrag]

Viele Köche bei Kreisreform

Uckermark. Nach den Plänen der Landesregierung soll es von 2019 an nur noch neun Landkreise und die... [zum Beitrag]

Gewerbe, Tourismus,...

Pinnow. Das Amt Oder-Welse war die letzten Wochen des Öfteren in den Schlagzeilen: Die Gemeinde Schöneberg... [zum Beitrag]

Die freiwillige Reform

Uckermark. Die Kreisgebietsreform ist abgesagt. Wer gefordert hat: „Alles möge so bleiben, wie es ist!“,... [zum Beitrag]

Wasserrecht ohne Wasserschutz

Potsdam. Der Landtag hat heute die dritte Novelle des Brandenburgischen Wasserrechts verabschiedet. Für... [zum Beitrag]

Blau-Weiß macht Schlagzeilen

Prenzlau. Der SC Blau-Weiß Prenzlau steckt mitten in einem Insolvenzverfahren. Trotz neu gewählter... [zum Beitrag]

Asylpolitik

Uckermark. Bund, Länder und Gemeinden haben im vergangenen Jahr für Asylbewerber in Deutschland mehr als 9... [zum Beitrag]

- Werbung -


 

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

UMlaut – Alles, nur nicht leise!


Autohaus König
Rewe
Regionalmarke Uckermark