Uckermark,

Rathaus wieder am Netz

Rubrik: Politik

Templin. Nach einer Panne im Computernetzwerk in der vergangenen Woche ist die Stadtverwaltung Templin wieder fast komplett arbeitsfähig. Das System war vermutlich nach einer Cyberattacke per E-Mail von einem Virus befallen. Daraufhin waren vorsorglich alle Computer vom Netz genommen worden, jeder einzelne musste überprüft werden. Die Verwaltung ist jetzt an fast allen Arbeitsplätzen wieder einsatzbereit.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Arbeitsmarktpolitische Tour

Uckermark. Die Staatssekretärin im brandenburgischen Arbeitsministerium Almuth Hartwig-Tiedt war in dieser... [zum Beitrag]

Koeppen für die Uckermark

Uckermark. Der uckermärkische CDU-Bundestagsabgeordnete Jens Koeppen ist Mitglied der... [zum Beitrag]

Lärm um Rathaus

Schwedt. Seit heute erfolgt mit dem Abbruchbagger der Abriss des Alten Rathauses Schwedt in der... [zum Beitrag]

Drei Kandidaten im Rennen

Uckermark. Nachdem die uckermärkische CDU Karina Dörk und die SPD Dietmar Schulze als Landratskandidaten... [zum Beitrag]

Neue Lehrer für Brandenburg

Brandenburg. Bildungsstaatssekretär Thomas Drescher hat heute in Potsdam die neuen Lehramtskandidatinnen... [zum Beitrag]

Rodung in Angermünde abgelehnt

Angermünde. Die Vorlage der Stadt Angermünde zur Bebauung der Grundstücke am Tierpark Angermünde wurde vom... [zum Beitrag]

Der neue alte Bürgermeister

Templin. Am 14. Januar wurde in Templin gewählt. Mit 61,31 Prozent wurde Detlef Tabbert aufs Neue zum... [zum Beitrag]

Landratswahl ohne DIE LINKE

Uckermark. DIE LINKE der Uckermark stellt keinen Kandidaten für die Landratswahl im April dieses Jahres... [zum Beitrag]

Drei Bewerber für die Uckermark

Uckermark. In der Kreisverwaltung Prenzlau wird am Montag um 14.00 Uhr festgelegt, wer am 22. April zur... [zum Beitrag]

- Werbung -


 

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

UMlaut – Alles, nur nicht leise!


Autohaus König
Rewe
Regionalmarke Uckermark