Uckermark,

Brand in einem Einfamilienhaus

Datum: 03.11.2017
Rubrik: Polizei

Landin. In einem Einfamilienhaus an der Hauptstraße in Landin kam es heute gegen 4.15 Uhr, zu einem Brand. Zwei Erwachsene und vier Kinder konnten rechtzeitig das Haus verlassen. Sie wurden im Krankenhaus wegen des Verdachts der Rauchgasvergiftung behandelt. In der Zeit löschte die Feuerwehr die Flammen, welche von einer Waschmaschine ausgingen. Zur Schadenshöhe liegen keine Angaben vor. Die Kriminalpolizei der Inspektion ermittelt zur fahrlässigen Brandstiftung.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Unter Alkoholeinfluss

Templin. Gestern Nachmittag hielten Polizisten in der Prenzlauer Allee in Templin einen PKW aus... [zum Beitrag]

Graffitisprayer unterwegs

Angermünde. In der Nacht zum Mittwoch besprühten unbekannte Täter mehrere Fassaden im Grundmühlenweg, eine... [zum Beitrag]

Körperverletzung

Templin. In Templin kam es am Samstag gegen 22:00 Uhr zu einem Zwischenfall im Bereich Vorstadtbahnhof.... [zum Beitrag]

Feuerwehr rückte aus

Templin. Am Dienstag gegen 19:00 Uhr rückten Feuerwehr und Polizei zu einer Wohnung im Weg des Friedens... [zum Beitrag]

Bei Unfall verletzt

Uckerland. Am Donnerstagmorgen kam ein VW Caddy aus noch ungeklärter Ursache zwischen Kutzerow und... [zum Beitrag]

Büro aufgebrochen

Schwedt. In der Breiten Allee brachen unbekannte Täter ein Büro eines Vereins auf. Sie stahlen Bargeld in... [zum Beitrag]

Bei Unfall verletzt

Zichow. Eine 42 Jahre alte Frau fuhr am Dienstag aus Briest kommend in Richtung Zichow, als in der Golmer... [zum Beitrag]

Schwerer Verkehrsunfall

Dedelow. Gestern Nachmittag kam es auf der B198 zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach bisherigen... [zum Beitrag]

„Blinde“ Autofahrer sind leichtsinnig

Uckermark. „Unverantwortlich ist es, wenn Autofahrer mit defekten Scheinwerfern unterwegs sind“, sagt... [zum Beitrag]

- Werbung -


 

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

UMlaut – Alles, nur nicht leise!


Autohaus König
Rewe
Regionalmarke Uckermark