Uckermark,

Kabinett soll Stopp der Kreisreform absegnen

Rubrik: Politik

Brandenburg. Die Landesregierung von Brandenburg soll den Stopp der Kreisreform am kommenden Dienstag formal beschließen. Dazu werde das Innenministerium eine Vorlage ausarbeiten. Der Beschluss soll danach an den Landtag gehen, wo das Gesetzesvorhaben bereits in erster Lesung behandelt worden war. Am Mittwoch hatte Ministerpräsident Dietmar Woidke nach Absprache mit dem Koalitionspartner das umstrittene Projekt gestoppt.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Zuweisungen aus Potsdam

Prenzlau. Der Landkreis Uckermark erhält mit gut 42 Millionen Euro in diesem Jahr rund zwei Millionen Euro... [zum Beitrag]

Waldfunktionen auf Karte

Brandenburg. Aufgrund eines Landtagsbeschlusses aus dem Jahr 2015 wurde die Waldfunktionenkartierung... [zum Beitrag]

Landratswahl und Koalitionsverhandlungen

Schwedt. Amtsinhaber Dietmar Schulze will es noch einmal wissen und erhielt für die bevorstehende... [zum Beitrag]

Klimawandel beginnt kommunal

Brandenburg. Die Fachkonferenz „Kommunale Infrastruktur – Ressource für den Klimaschutz“ am kommenden... [zum Beitrag]

Mehr öffentlicher Verkehr

Brandenburg. In ihrer Grundsatzrede auf der Frühjahrstagung des Verbandes Deutscher... [zum Beitrag]

Der neue alte Bürgermeister

Templin. Am 14. Januar wurde in Templin gewählt. Mit 61,31 Prozent wurde Detlef Tabbert aufs Neue zum... [zum Beitrag]

Zeugnisse ohne Zensuren

Brandenburg. In den zurückliegenden Monaten wurde mit vielen Experten über die Änderung der... [zum Beitrag]

Diskussion zur Pestizidfreiheit

Prenzlau. Am Mittwoch, dem 25. April, findet um 17 Uhr eine moderierte Podiumsdiskussion zum Thema... [zum Beitrag]

Eine echte Wahl

Uckermark. Politikverdrossenheit und Wahlmüdigkeit greift in Deutschland ums sich. In Stammtischparolen... [zum Beitrag]

- Werbung -

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

UMlaut – Alles, nur nicht leise!

Autohaus König
Rewe
Regionalmarke Uckermark