Uckermark,

Pendler in Nöten

Wenn der Arbeitsweg zum Abenteuer wird

Rubrik: Gesellschaft

Prenzlau/Angermünde. Einen teilweise abenteuerlichen Weg zur Arbeit müssen derzeit die Pendler in Kauf nehmen.
Wer aus der Uckermark in Richtung Berlin will, muss einige Hürden überwinden. Dauerbaustellen und Sperrungen auf den Straßen wechseln sich ab mit Zugausfällen und Schienenersatzverkehr im Netz der Deutschen Bahn.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Zunehmende Gefahren für das Grundwasser

Brandenburg. Wasserexperten, Verbände und Getränkehersteller warnen vor zunehmenden Belastungen des... [zum Beitrag]

Kooperationsvereinbarung in Prenzlau

Prenzlau. Die Zusammenarbeit zwischen der VR-Bank Uckermark-Randow und dem Dominikanerkloster Prenzlau... [zum Beitrag]

Landin ist das Dorf mit Zukunft

Schwedt. Landin, eine Ortschaft im Amt Oder Welse hat sich auf Kreisebene im Wettbewerb 'Unser Dorf hat... [zum Beitrag]

Achtung! Baum steht!

Prenzlau. Die Firma Reserv hat den Tannenbaum auf dem Marktberg in Prenzlau aufgestellt. Die rund 20 Meter... [zum Beitrag]

Kita Bienenhaus

Gerswalde. Die Gemeinde Gerswalde lässt die Kita Bienenhaus erst im kommenden Jahr sanieren. Grund sei die... [zum Beitrag]

Geschichten im Studio

Prenzlau. Jedes Jahr am dritten Freitag im November begeistert der bundesweite Vorlesetag die Kinder.... [zum Beitrag]

Investition in die Zukunft

Uckermark. Sieben Kindereinrichtungen im Landkreis Uckermark können demnächst knapp 700.000 Euro... [zum Beitrag]

Qualität statt Quantität

Biesenbrow. Aufgrund der schlechten Obsternte in diesem Jahr, haben viele regionale Apfelbauern ihre... [zum Beitrag]

365€-Schülerticket

Brandenburg. Die Landtagsfraktionen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und der CDU haben heute einen Antrag in den... [zum Beitrag]

- Werbung -


 

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

UMlaut – Alles, nur nicht leise!


Autohaus König
Rewe
Regionalmarke Uckermark