Uckermark,

Pendler in Nöten

Wenn der Arbeitsweg zum Abenteuer wird

Rubrik: Gesellschaft

Prenzlau/Angermünde. Einen teilweise abenteuerlichen Weg zur Arbeit müssen derzeit die Pendler in Kauf nehmen.
Wer aus der Uckermark in Richtung Berlin will, muss einige Hürden überwinden. Dauerbaustellen und Sperrungen auf den Straßen wechseln sich ab mit Zugausfällen und Schienenersatzverkehr im Netz der Deutschen Bahn.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Mikrochips für Katzen

Uckermark. In der Stadt Angermünde ist eine neue Verordnung zur Kastrations- und Kennzeichnungs-Pflicht... [zum Beitrag]

Stadtfest in den Startlöchern

Prenzlau. Auf dem Marktberg in Prenzlau wird fleißig gewerkelt. Denn die Innenstadt verwandelt sich wieder... [zum Beitrag]

Kindergesundheitskonferenz

Brandenburg. Die Folgen von Kinderarmut für die Gesundheit und die Umsetzung des Präventionsgesetzes sind... [zum Beitrag]

Tag der Begegnung

Criewen. Ein 'Tag der Begegnung' wird am Freitag von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr auf dem Gelände der GLG... [zum Beitrag]

Vandalen in Schwedt

Schwedt. In Schwedt wurde die Neptun-Skulptur des 2012 verstorbenen Künstlers Axel Schulz von Vandalen mit... [zum Beitrag]

Lychener Ratseck

Lychen. Mitarbeiter der Firma Tareb haben damit begonnen, das ehemalige Ratseck in Lychen zu entkernen.... [zum Beitrag]

Tour de Uck

Sternhagen. In diesem Jahr findet zum 31. Mal das christliche Motorradtreffen „Tour de Uck“ in... [zum Beitrag]

Wetterwarte feiert Geburtstag

Angermünde. Heute am 17. Mai 2018 jährt sich zum 110. Mal der Beginn der Angermünder Klimareihe und damit... [zum Beitrag]

Ein Jahr USA

Uckermark. Ab sofort können sich Jugendliche aus der Uckermark für einen Platz beim Parlamentarischen... [zum Beitrag]

- Werbung -

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

UMlaut – Alles, nur nicht leise!

Autohaus König
Rewe
Regionalmarke Uckermark