Uckermark,

Ulrich Kasparick

Pfarrer geht in den Ruhestand

Rubrik: Gesellschaft

Hetzdorf. Fast sieben Jahre war Ulrich Kasparick in der evangelischen Kirchengemeinde Hetzdorf als Pastor tätig. Jetzt geht er in den Ruhestand. Am 3. November wählte der Gemeindekirchenrat die Krankenhausseelsorgerin Dorothea Büschek zur neuen Pastorin. Am 6. Januar soll Ulrich Kasparick in einem Gottesdienst verabschiedet und seine Nachfolgerin ins Amt eingeführt werden.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Tabuthema Fahrgeld

Uckermark. Immer mehr Blutspendedienste ziehen sich aus der Fläche zurück und konzentrieren sich auf die... [zum Beitrag]

Vor Verfall gerettet

Prenzlau. Das sogenannte "Kettenhaus" in Prenzlau wurde eingeweiht. Nach dreijähriger Bauzeit können... [zum Beitrag]

Stadt sucht Ausländerbeauftragten

Prenzlau. Die Stadt sucht einen neuen, ehrenamtlichen Ausländerbeauftragten. Gesucht wird eine Person, die... [zum Beitrag]

Geschichte und Geschichten aus Prenzlau

Prenzlau. Die Wohnbau ergründet die eigenen Wurzeln und beleuchtet das Leben und Wohnen in Prenzlau von... [zum Beitrag]

Boom beim Krankenstand

Uckermark. Auf die Feiertage folgt bei vielen Deutschen die Depression: Im Januar gibt es mehr... [zum Beitrag]

Freiwillige vor

Templin. Auch Templin startet in diesem Jahr wieder traditionell mit dem Neujahrsempfang. Im... [zum Beitrag]

Das besondere Flair

Prenzlau. Wer ein Jubiläum feiern möchte oder die klassisch-elegante Hochzeit ganz in Weiß plant, der... [zum Beitrag]

Immer mehr Touristen

Uckermark. Die Zahl der Feriengäste in der Uckermark nimmt stetig zu. Knapp 300.000 Touristen buchten in... [zum Beitrag]

Achtung, wilde Straßen

Brandenburg. Immer mehr Wildtiere werden auf Brandenburgs Straßen getötet. Das berichtet der Deutsche... [zum Beitrag]

- Werbung -


 

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

UMlaut – Alles, nur nicht leise!


Autohaus König
Rewe
Regionalmarke Uckermark