Uckermark,

Ulrich Kasparick

Pfarrer geht in den Ruhestand

Rubrik: Gesellschaft

Hetzdorf. Fast sieben Jahre war Ulrich Kasparick in der evangelischen Kirchengemeinde Hetzdorf als Pastor tätig. Jetzt geht er in den Ruhestand. Am 3. November wählte der Gemeindekirchenrat die Krankenhausseelsorgerin Dorothea Büschek zur neuen Pastorin. Am 6. Januar soll Ulrich Kasparick in einem Gottesdienst verabschiedet und seine Nachfolgerin ins Amt eingeführt werden.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Bedarf an Kitaplätzen steigen

Uckermark. Der Bedarf an Kitaplätzen in der Uckermark wird in den kommenden Jahren steigen. Das geht aus... [zum Beitrag]

Containerdorf ist bald leer

Templin. Die Containerunterkunft für Asylbewerber bei Templin soll voraussichtlich bis Jahresende... [zum Beitrag]

Zukunft im Personenverkehr

Templin. Im neuen Winterfahrplan wird es noch keine Zugverbindung von Templin nach Joachimsthal geben.... [zum Beitrag]

Zwischen Luther und Caravaggio

Schwedt. Am Mittwoch um 18 Uhr lädt das Stadtmuseum und die Volkshochschule Schwedt zum Treffpunkt... [zum Beitrag]

Vielseitige Berufsberatung

Prenzlau. Jobcenter Uckermark fand die Herbstaktion „Dein Weg in die Ausbildung“ statt. Ausbildungsuchende... [zum Beitrag]

Neue Klassenzimmer eingeweiht

Gramzow. In den letzten Jahren ist die Anna-Karbe-Grundschule stetig gewachsen. Die Schüler kommen aus... [zum Beitrag]

Weihnachtsgeschenke selber entwerfen

Schwedt. In der Volkshochscule können Weihnachtsgeschenke selber entworfen, gebastelt oder gedruckt... [zum Beitrag]

Kooperationsvereinbarung in Prenzlau

Prenzlau. Die Zusammenarbeit zwischen der VR-Bank Uckermark-Randow und dem Dominikanerkloster Prenzlau... [zum Beitrag]

Qualität statt Quantität

Biesenbrow. Aufgrund der schlechten Obsternte in diesem Jahr, haben viele regionale Apfelbauern ihre... [zum Beitrag]

- Werbung -


 

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

UMlaut – Alles, nur nicht leise!


Autohaus König
Rewe
Regionalmarke Uckermark