Uckermark,

Lösung im Plakat-Streit?

Die Diskussion geht weiter

Rubrik: Wirtschaft

Templin. Am 13. Dezember bringen die Templiner Stadtverordneten die Diskussion über die Plakatwerbung in der Stadt noch einmal auf den Tisch. Ursprünglich sollte die Werbung an die Tourismus Marketing Templin als städtische Gesellschaft übertragen werden. Weil sich dafür keine Mehrheit fand, solle es nun bei der bisherigen Regelung bleiben. Wer Plakate in den dafür vorgesehenen Metallrahmen aufhängen möchte, muss das wie gehabt bei der Stadt beantragen, dort die Gebühr entrichten und die Plakate selbst anbringen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Gesamtnote GUT für die Sparkasse

Prenzlau. Die Ergebnisse der Kundenzufriedenheitsbefragung 2017 des Ostdeutschen Sparkassenverbandes... [zum Beitrag]

Stroh im Tank

Schwedt. Die verbio Logistik stellte am Mittwoch die neuen Arbeitsgeräte vor: Fünf High-Tech-LKWs nennt... [zum Beitrag]

pro agro-Marketingpreis

Berlin/Brandenburg. Bereits zum 19. Mal vergibt pro agro, der Verband zur Förderung des ländlichen Raumes... [zum Beitrag]

Gratis-Saft für Kunden

Prenzlau. Im Marktkauf Prenzlau gibt es ab sofort eine Ladestation für E-Bikes und Handys. Die von den... [zum Beitrag]

Bio-Betriebe im Aufwind

Brandenburg. In Brandenburg haben sich nach den Worten von Agrarminister Jörg Vogelsänger im vergangenen... [zum Beitrag]

Angermünde gibt den Auftakt

Angermünde. Zwischen der Industriestadt Schwedt und dem touristischen Templin liegt Angermünde als – sagen... [zum Beitrag]

Jobcenter in Geldnot

Brandenburg. Die Aufgaben der Jobcenter werden immer anspruchsvoller, gleichzeitig kürzt der Bund ihnen... [zum Beitrag]

Moderner Hybrid-OP

Uckermark. In der kommenden Woche wird im Asklepios Klinikum Uckermark ein neuer Hybrid-OP eröffnet. Nach... [zum Beitrag]

Mehr Lohn gefordert

Uckermark. Die Bauarbeiter aus dem Landkreis Uckermark sollen zukünftig mehr Geld verdienen. In der... [zum Beitrag]

- Werbung -


 

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

UMlaut – Alles, nur nicht leise!


Autohaus König
Rewe
Regionalmarke Uckermark