Uckermark,

Banner für die Eingemeindung

Schöneberg will nach Schwedt

Rubrik: Politik

Schöneberg. Die Gemeinde Schöneberg geht auf die Barrikaden. Mit einer ungewöhnlichen Aktion möchte die Gemeindevertretung bekräftigen, dass es der Bürgerwille ist, sich endlich vom Amt Oder Welse zu lösen.

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Ungelöst: Wasserturm in Passow

Passow. Zum anscheinend widerrechtlichen Abriss des Wasserturms in Passow durch die Deutsche Bahn, hat die... [zum Beitrag]

Koeppen für die Uckermark

Uckermark. Der uckermärkische CDU-Bundestagsabgeordnete Jens Koeppen ist Mitglied der... [zum Beitrag]

Nur abstimmen geht nicht

Prenzlau. Der Juso-Bundesvorstand möchte derzeit möglichst viele Groko-Kritiker in die SPD locken. Der... [zum Beitrag]

Landratswahl und Koalitionsverhandlungen

Schwedt. Amtsinhaber Dietmar Schulze will es noch einmal wissen und erhielt für die bevorstehende... [zum Beitrag]

Drei Kandidaten im Rennen

Uckermark. Nachdem die uckermärkische CDU Karina Dörk und die SPD Dietmar Schulze als Landratskandidaten... [zum Beitrag]

Neue Lehrer für Brandenburg

Brandenburg. Bildungsstaatssekretär Thomas Drescher hat heute in Potsdam die neuen Lehramtskandidatinnen... [zum Beitrag]

Der neue alte Bürgermeister

Templin. Am 14. Januar wurde in Templin gewählt. Mit 61,31 Prozent wurde Detlef Tabbert aufs Neue zum... [zum Beitrag]

Arbeitsmarktpolitische Tour

Uckermark. Die Staatssekretärin im brandenburgischen Arbeitsministerium Almuth Hartwig-Tiedt war in dieser... [zum Beitrag]

Gleichberechtigung

Brandenburg. Der Anteil von Frauen in der Politik ist auch im Land Brandenburg immer noch sehr gering. In... [zum Beitrag]

- Werbung -


 

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

UMlaut – Alles, nur nicht leise!


Autohaus König
Rewe
Regionalmarke Uckermark