Uckermark,

Ich bin ein Templiner!

Detlef Tabbert kandidiert erneut

Rubrik: Politik

Templin. Detlef Tabbert sieht die Einbettung Templins in ein Großschutzgebiet als Chance den Tourismus und die Lebensqualität vor Ort zu erhöhen. Er engagiert sich gegen überdimensionierte Windkraftanlagen und Erdgasförderung am Rande der Uckermark. Am 14. Januar kandidiert er erneut als Bürgermeister für Templin. Wir haben Detlef Tabbert im Museum getroffen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Brandenburgischen Lehrerpreis

Brandenburg. Bildungsministerin Britta Ernst und Ministerpräsident Dietmar Woidke wollen erneut besonders... [zum Beitrag]

Wenig Beteiligung an Petition

Berlin/Stettin. Die Petition zum zweigleisigen Ausbau der Bahnstrecke Angermünde-Stettin ist nur noch bis... [zum Beitrag]

Sender fehlt auf Satellit

Uckermark. Lokale TV-Sender wie UckermarkTV fanden anfangs ihre Verbreitung über städtische Kabelnetze.... [zum Beitrag]

Landeshaushalt 2018

Brandenburg. Nach der Aufstockung des Landeshaushalts 2018 um fast eine halbe Milliarde Euro dürfte der... [zum Beitrag]

Briefwahl in Templin

Templin. Am 14. Januar wird in Templin ein neuer Bürgermeister gewählt. Mit dem Erhalt der... [zum Beitrag]

Piraten setzen Segel

Nordost Brandenburg. Am vergangenen Samstag trafen sich die Mitglieder der Piratenpartei aus den... [zum Beitrag]

Mehr Stellen gefordert

Brandenburg. Brandenburger Verwaltungsrichter fordern zusätzliche Stellen im Nachtragshaushalt. Grund... [zum Beitrag]

Steueränderungen für 2018

Uckermark. Höhere Freibeträge, mehr Kindergeld und Maßnahmen gegen Steuervermeidung und Steuerbetrug. Zum... [zum Beitrag]

Der Morgen ohne Kater

Templin. Nach der Wahl ist vor den kommenden politischen Zielen. Das gilt nicht nur für den... [zum Beitrag]

- Werbung -


 

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

UMlaut – Alles, nur nicht leise!


Autohaus König
Rewe
Regionalmarke Uckermark