Uckermark,

Stärkung der Demokratie

Projekte werden gefördert

Rubrik: Politik

Uckermark. Der Lokale Aktionsplan Demokratie Uckermark stellt im kommenden Jahr erneut Fördergelder aus dem Bundesprogramm „Demokratie leben!" zur Verfügung. Mit diesen Mitteln werden Vereine, Projekte und Initiativen unterstützt, die sich der Förderung von Demokratie und Vielfalt widmen und sich insbesondere gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit richten. Anträge auf Förderung von Projekten können ab sofort in der Kreisverwaltung gestellt werden.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Für Umbau tickt die Uhr

Lychen. Die Stadt Lychen muss den seit Jahren geplanten Umbau der Gaststätte „Ratseck“ endlich in trockene... [zum Beitrag]

Eine Frau für Templin

Templin. Am 14. Januar 2018 wählen die Templiner ein neues Stadtoberhaupt. Wir haben die... [zum Beitrag]

Kandidaten für Templin

Templin. Das MKC war zur Vorstellung der Bürgermeisterkandidaten gut gefüllt. Viele Templiner wollten... [zum Beitrag]

Viele Köche bei Kreisreform

Uckermark. Nach den Plänen der Landesregierung soll es von 2019 an nur noch neun Landkreise und die... [zum Beitrag]

Gemeinsamer Entwurf für Kita-Gesetz

Brandenburg. CDU und Bündnis 90/Die Grünen haben einen Gesetzentwurf vorgelegt, mit dem das Brandenburger... [zum Beitrag]

Brandenburgischen Lehrerpreis

Brandenburg. Bildungsministerin Britta Ernst und Ministerpräsident Dietmar Woidke wollen erneut besonders... [zum Beitrag]

Pro Schüler 1045 Euro extra

Prenzlau. Der brandenburgische Finanzminister Christian Görke hat bei seinem Arbeitsbesuch im Prenzlauer... [zum Beitrag]

Tabbert fehlt wieder

Templin. Amtsinhaber Detlef Tabbert von Die Linke wird nicht bei der geplanten Vorstellung aller... [zum Beitrag]

Gewerbe, Tourismus,...

Pinnow. Das Amt Oder-Welse war die letzten Wochen des Öfteren in den Schlagzeilen: Die Gemeinde Schöneberg... [zum Beitrag]

- Werbung -


 

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

UMlaut – Alles, nur nicht leise!


Autohaus König
Rewe
Regionalmarke Uckermark