Uckermark,

Unfall fordert Schwerverletzten

Datum: 20.12.2017
Rubrik: Polizei

Angermünde. Gestern Nachmittag ereignete sich auf der B 198 ein schwerer Verkehrsunfall. Dabei waren zwischen Kerkow und Greifenberg ein Skoda und ein VW frontal zusammengestoßen. Der 30 Jahre alte Skodafahrer musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 28-jährige Fahrer des VW blieb nach bisherigen Erkenntnissen unverletzt. Die beiden Autos waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Kriminalisten der Inspektion Uckermark ermitteln zur Unfallursache.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Betrüger machten Kasse

Schwedt. Schon am Freitag wurde der Polizei ein Betrug zum Nachteil einer 74 Jahre alten Frau angezeigt.... [zum Beitrag]

Schrottdiebe

Prenzlau. Unbekannte haben die Umzäunung eines Firmengeländes in der Prenzlauer Karl-Marx-Straße in... [zum Beitrag]

Unfall mit Damwild

Milmersdorf. Auf der L 100, kurz vor dem Abzweig zur Siedlung Schönberg, ist heute Morgen ein BMW mit... [zum Beitrag]

Einbruch in Zoohandlung

Schwedt. In Schwedt gelangten Einbrecher in die Räume einer Zoohandlung in der Ringstraße. Die Täter... [zum Beitrag]

Raubüberfall in Angermünde

Angermünde. Samstagabend kam es in Angermünde zu einem Raubüberfall. Dabei drohte der Täter der... [zum Beitrag]

Polizei sucht Zeugen

Prenzlau. Kriminalisten der Inspektion Uckermark sucht im Rahmen eines Ermittlungsverfahren wegen... [zum Beitrag]

Kind bei Unfall verletzt

Schwedt. Heute morgen kam es in der Rosa-Luxemburg-Straße in Schwedt zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein... [zum Beitrag]

Plastikeimer in Brand gesetzt

Templin. Zu einem Brand wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr, des Rettungswesens und der Polizei am... [zum Beitrag]

Täter flüchteten

Templin. Gestern Vormittag wurde in ein Einfamilienhaus im Templiner Pappelweg eingebrochen. Unbekannte... [zum Beitrag]

- Werbung -


 

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

UMlaut – Alles, nur nicht leise!


Autohaus König
Rewe
Regionalmarke Uckermark