Uckermark,

Straße zur Verladestation

Zufahrt wurde fertiggestellt

Rubrik: Wirtschaft

Schwedt. Ein großer Teil der Zufahrt zur TKW-Verladestation der PCK Raffinerie GmbH in Schwedt ist umfangreich saniert worden. Nach dreieinhalb Monaten Bauzeit konnten die Tiefbaufirma RASK und die Projektfirma M + W Central Europe GmbH Schwedt die Straße L an die PCK übergeben. Die Straße L benutzen hauptsächlich Tankkraftwagen, um Produkte aus der TKW-Verladung Nord und anderen Verladungen abzuholen. Das sind etwa 200 Fahrzeuge am Tag.
Bildquelle: dpa

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Ausbildungs- und Berufemarkt

Eberswalde. Mehr als 80 Aussteller werden beim Berufemarkt am 27. Januar, dabei sein - so viele wie noch... [zum Beitrag]

Stroh im Tank

Schwedt. Die verbio Logistik stellte am Mittwoch die neuen Arbeitsgeräte vor: Fünf High-Tech-LKWs nennt... [zum Beitrag]

60 Arbeitsplätze gesichert

Neubrandenburg. In der Diskussion um 60 Arbeitsplätze von Zustellern konnte eine Einigung erzielt werden.... [zum Beitrag]

Gesamtnote GUT für die Sparkasse

Prenzlau. Die Ergebnisse der Kundenzufriedenheitsbefragung 2017 des Ostdeutschen Sparkassenverbandes... [zum Beitrag]

Forscher fordern besseren...

Brandenburg. Der Hochwasserschutz muss nach Ansicht von Experten in Deutschland erheblich erweitert... [zum Beitrag]

Angermünde gibt den Auftakt

Angermünde. Zwischen der Industriestadt Schwedt und dem touristischen Templin liegt Angermünde als – sagen... [zum Beitrag]

Moderner Hybrid-OP

Uckermark. In der kommenden Woche wird im Asklepios Klinikum Uckermark ein neuer Hybrid-OP eröffnet. Nach... [zum Beitrag]

Bahn setzt auf Wasserstoff

Uckermark. Auf märkischen Gleisen sollen in absehbarer Zeit Züge mit uckermärkischer Windkraft -... [zum Beitrag]

Land der Ideen

Brandenburg. Unter dem Motto „Welten verbinden - Zusammenhalt stärken. 100 Innovationen für Deutschland"... [zum Beitrag]

- Werbung -


 

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

UMlaut – Alles, nur nicht leise!


Autohaus König
Rewe
Regionalmarke Uckermark