Uckermark,

Winterzeit im Bau

Arbeiten werden unterbrochen

Rubrik: Wirtschaft

Uckermark. Das winterliche Wetter sorgt dafür, dass die Straßenbauarbeiten in der Uckermark an mehreren Stellen ruhen. Wegen zu niedriger Temperaturen konnte die Asphaltdeckschicht auf der Kreisstraße K 730 und der Wendeschleife nicht mehr vor dem Winter eingebaut werden, informierte Petra Schwanke, Sachgebietsleiterin in der Kreisverwaltung. Die Vollsperrung der Ortsdurchfahrt soll deshalb bis voraussichtlich 30. April 2018 aufrecht erhalten bleiben. Je nach Wetterlage würden die Restarbeiten bis dahin abgeschlossen sein. Die Zufahrt für Rettungsdienst, Fahrzeuge der Anwohner sowie der Entsorgungsunternehmen würden gewährleistet. Eine Umleitung über die Bundesstraße 113, die L 271 und die K 7310 (Tantow - Hohenreinkendorf - Petershagen) bleibt weiterhin ausgeschildert. Die Straßenbauarbeiten in der Ortsdurchfahrt Bruchhagen wurden vor Weihnachten nach dem Einbau der Asphalttragschicht ebenfalls unterbrochen. Die Vollsperrung der Ortsdurchfahrt bleibt voraussichtlich bis zum 31. Mai 2018 aufrecht erhalten.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


pro agro-Marketingpreis

Berlin/Brandenburg. Bereits zum 19. Mal vergibt pro agro, der Verband zur Förderung des ländlichen Raumes... [zum Beitrag]

Mehr Lohn gefordert

Uckermark. Die Bauarbeiter aus dem Landkreis Uckermark sollen zukünftig mehr Geld verdienen. In der... [zum Beitrag]

„Mehr Kies“ für Bauarbeiter gefordert

Uckermark. Lohn-Plus für Maurer, Zimmerer, Straßenbauer und Co. gefordert: Die rund 1.340 Bauarbeiter aus... [zum Beitrag]

Gratis-Saft für Kunden

Prenzlau. Im Marktkauf Prenzlau gibt es ab sofort eine Ladestation für E-Bikes und Handys. Die von den... [zum Beitrag]

Bahn setzt auf Wasserstoff

Uckermark. Auf märkischen Gleisen sollen in absehbarer Zeit Züge mit uckermärkischer Windkraft -... [zum Beitrag]

Steinzeit im Netz

Groß Fredenwalde. In der Uckermark können Kinder und Erwachsene die Steinzeit neu erleben. Zufällig war... [zum Beitrag]

Stroh im Tank

Schwedt. Die verbio Logistik stellte am Mittwoch die neuen Arbeitsgeräte vor: Fünf High-Tech-LKWs nennt... [zum Beitrag]

60 Arbeitsplätze gesichert

Neubrandenburg. In der Diskussion um 60 Arbeitsplätze von Zustellern konnte eine Einigung erzielt werden.... [zum Beitrag]

Forscher fordern besseren...

Brandenburg. Der Hochwasserschutz muss nach Ansicht von Experten in Deutschland erheblich erweitert... [zum Beitrag]

- Werbung -


 

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

UMlaut – Alles, nur nicht leise!


Autohaus König
Rewe
Regionalmarke Uckermark