Uckermark,

Wildschwein flüchtete nach Unfall

Datum: 03.01.2018
Rubrik: Polizei

Templin. Ebenfalls heute morgen, stießen auf der L216, in Höhe der Bushaltestelle Heinrichshof, ein Mazda und ein Wildschwein zusammen. Glücklicherweise blieb es bei Sachschaden. Das Tier flüchtete vom Ort des Geschehens. In diesem Sinne fahren Sie vorsichtig. Der Verkehrsservice.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Drogen mitgeführt

Templin. Die Kontrolle eines 16-jährigen Radfahrers in der Nacht vom Freitag zum Samstag erbrachte nicht... [zum Beitrag]

Durch Unfall verletzt

Schwedt. Zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen kam es am Freitagnachmittag im Bereich des... [zum Beitrag]

Randalierer leistet Widerstand

Schwedt. Zu einem Einsatz in den Schwedter Stadtpark mussten die Polizei am späten Freitagabend ausrücken,... [zum Beitrag]

Mutmaßlicher Buntmetalldieb

Mescherin. Gestern Nachmittag überprüften Polizisten auf der B2, zwischen Gartz und Tantow einen... [zum Beitrag]

Verdacht der Brandstiftung

Prenzlau. Am Dienstagnachmittag brannte eine größere Grasfläche in der Röpersdorfer Straße. Erste... [zum Beitrag]

Polizisten attackiert

Schwedt. Am späten Montagabend wurden Polizisten in die Asylunterkunft in der Flemsdorfer Straße gerufen.... [zum Beitrag]

Dreister Taschendieb

Schwedt. Ein Unbekannter hat einer Radfahrerin in Schwedt die Handtasche gestohlen. Die Frau befuhr... [zum Beitrag]

Widerstand geleistet

Schwedt. In der Oderstadt randalierte ein Mann in der Straße am Stadtpark. Er fiel durch das lautstarke... [zum Beitrag]

Fahrer mit 0,53 Promille

Prenzlau. Polizisten zogen gestern Abend im Neustädter Damm in Prenzlau einen PKW mit einheimischen... [zum Beitrag]

- Werbung -

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

UMlaut – Alles, nur nicht leise!

Autohaus König
Rewe
Regionalmarke Uckermark