Uckermark,

Hohe Investitionen beim Hotel Döllnsee

Fördermittel vom Wirtschaftsminister übergeben

Rubrik: Wirtschaft

Groß Dölln. Das Hotel Döllnsee wurde 1935 im Auftrag von Hermann Göring gebaut. Das Anwesen diente zunächst als Gästehaus. Über 80 Jahre später ist das Hotel in der Schorfheide eine Insel der Ruhe und Entspannung für Urlauber und Wochenendgäste. Insgesamt werden derzeit 600.000 Euro für Verbesserungen am ganzen Haus investiert. Ziel ist es bis zum Sommer 2019 alle anstehenden Projekte am und im Hotel Döllnsee zu realisieren.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Bürgerinitiative Eselshütt

Templin. Im Streit um die geplante Legehennenanlage bei Jakobshagen bahnt sich ein Konflikt an. Die... [zum Beitrag]

Workshop BiberBus

Angermünde. Der BiberBus bringt Gäste vom historischen Stadtkern Angermünde direkt in das... [zum Beitrag]

Verlorene Vielfalt

Uckermark. Der Blickpunkt-Verlag wird wohl ein weiteres Opfer des Mediensterbens werden. Auf einer... [zum Beitrag]

TÜV für Onkel Albert

Prenzlau. Das Fahrgastschiff in Prenzlau ist bereit für die nächste Saison. Auch den TÜV hat das Schiff... [zum Beitrag]

Neues Mitglied

Brandenburg. Seit Jahresbeginn ist der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg neues Mitglied im Verband... [zum Beitrag]

Obst war 2017 teurer

Brandenburg. Die Verbraucherpreise für Obst sind 2017 sowohl in Berlin als auch in Brandenburg gestiegen.... [zum Beitrag]

Trip nach Bulgarien

Berlin. Zum Jahresbeginn 2018 übernimmt Bulgarien die EU-Ratspräsidentschaft und ist für 2018 Partnerland... [zum Beitrag]

Digital in die Zukunft

Prenzlau. Bei der Industrialisierung 4.0 steigt die Anonymität und sinkt soziale Interaktion. Die... [zum Beitrag]

Internationale Uckermark

Berlin. Du bist, was du isst! Unter diesem Motto schlenderten hunderttausende Besucher über die... [zum Beitrag]

- Werbung -


 

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

UMlaut – Alles, nur nicht leise!


Autohaus König
Rewe
Regionalmarke Uckermark