Uckermark,

Angermünde gibt den Auftakt

Wirtschaftsempfang statt Neujahresempfang

Rubrik: Wirtschaft

Angermünde. Zwischen der Industriestadt Schwedt und dem touristischen Templin liegt Angermünde als – sagen wir mal – ökonomischer Hybrid. In dem anerkannten Erholungsort legt die Stadtverwaltung ihren Fokus auch auf die Wirtschaft außerhalb des Gastgewerbes. Bei dieser Zweigleisigkeit besteht immer die Gefahr mit dem nicht ganz klarem Profil ungehört zu bleiben. Um so lauter gibt Angermünde den Auftakt bei den Neujahrsempfängen. Lars Gerulat und Martin Skowasch.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Krankenhausstrukturfonds

Templin. Die Förderzusage des Krankenhausstrukturfonds liegt vor. Gesundheitsministerin Diana Golze hat... [zum Beitrag]

DarkSky Uckermark

Uckermark. Mit dem Projekt „DarkSky Uckermark" verfolgt das Unternehmen ENERTRAG ein bundesweit einmaliges... [zum Beitrag]

Mehr Lohn gefordert

Uckermark. Die Bauarbeiter aus dem Landkreis Uckermark sollen zukünftig mehr Geld verdienen. In der... [zum Beitrag]

„Mehr Kies“ für Bauarbeiter gefordert

Uckermark. Lohn-Plus für Maurer, Zimmerer, Straßenbauer und Co. gefordert: Die rund 1.340 Bauarbeiter aus... [zum Beitrag]

Gülle-Notstand in Sicht

Uckermark. Der Bauernverband fordert vom Kreis Ausnahmegenehmigungen, um Notlager für Gülle zu errichten.... [zum Beitrag]

Anstieg bei Ausbildungsverträgen

Brandenburg. Die IHK Ostbrandenburg berichtet über stabile Zahlen bei Ausbildungsverträgen. Bis Ende... [zum Beitrag]

Stroh im Tank

Schwedt. Die verbio Logistik stellte am Mittwoch die neuen Arbeitsgeräte vor: Fünf High-Tech-LKWs nennt... [zum Beitrag]

Bahn setzt auf Wasserstoff

Uckermark. Auf märkischen Gleisen sollen in absehbarer Zeit Züge mit uckermärkischer Windkraft -... [zum Beitrag]

Hohe Investitionen beim Hotel Döllnsee

Groß Dölln. Das Hotel Döllnsee wurde 1935 im Auftrag von Hermann Göring gebaut. Das Anwesen diente... [zum Beitrag]

- Werbung -


 

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

UMlaut – Alles, nur nicht leise!


Autohaus König
Rewe
Regionalmarke Uckermark