Uckermark,

Immer weniger Organspender

Rubrik: Gesellschaft

Brandenburg. In Brandenburg geht die Zahl der Organspender immer weiter zurück. In den vergangenen zehn Jahren ist die Zahl um die Hälfte geschrumpft. 2017 waren es lediglich 18 Spender. Das ist der niedrigste Stand seit 2008. Zu diesem Zeitpunkt waren noch 36 Organspender im Land registriert. Demzufolge gehen auch die Zahlen der gespendeten Organe zurück. Schon zwei Jahre in Folge wurden in Brandenburg keine Transplantationen mehr durchgeführt.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Bürgerbudget erstmals in Prenzlau

Prenzlau. In Schwedt und Eberswalde ist es schon lang nichts neues mehr – das Bürgerbudget. In diesem Jahr... [zum Beitrag]

Jeder Ballon ist Einer zu viel

Schwedt. Am 15. Februar ist Internationaler Kinderkrebstag und es wird weltweit an die kleinen Kämpfer... [zum Beitrag]

Offene Herzen für rumänische Kinder

Schwedt. Seit einigen Wochen sind die Oklandfahrer aus Schwedt wieder daheim, doch die Erinnerung an die... [zum Beitrag]

Lehrer im Seiteneinstieg

Gramzow. Die Schülerzahlen sind am Scheitelpunkt angelangt. Übervolle Kitas lassen sogar erahnen, dass... [zum Beitrag]

Der Bus muss rollen

Schwedt. Die Uckermärkische Verkehrsgesellschaft beschäftigt derzeit 213 Mitarbeiter in der gesamten... [zum Beitrag]

Zwangspause für Wassertourismus

Templin. Die Kannenburger Schleuse ist eines von vielen Opfern einer Deutschlandweiten Sparpolitik an... [zum Beitrag]

Betreten von Eisflächen

[zum Beitrag]

Selbstverteidigung für Mädchen

Schwedt. Im Schwedter Jugendclub Karthaus wird mit Mädchen und jungen Frauen zwischen 13 und 17 Jahre... [zum Beitrag]

Abschluss der Trilogie

Templin. Die richtigen Fans waren wochenlang aus dem Häuschen und fieberten dem Start zu Fifty Shades Of... [zum Beitrag]

- Werbung -


 

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

UMlaut – Alles, nur nicht leise!


Autohaus König
Rewe
Regionalmarke Uckermark