Uckermark,

Bürgerbudget erstmals in Prenzlau

Ideen sind gefragt

Rubrik: Gesellschaft

Prenzlau. In Schwedt und Eberswalde ist es schon lang nichts neues mehr – das Bürgerbudget. In diesem Jahr dürfen auch die Prenzlauer erstmals mitentscheiden, in welche Projekte das Geld der Stadt fließen wird. Insgesamt stehen 30.000 Euro für das Bürgerbudget der Kreisstadt zur Verfügung.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Templin plant Rekordversuch

Templin. Zum 750. Jubiläum in zwei Jahren soll auf der Templiner Kurmeile die längste Frühstückstafel der... [zum Beitrag]

Östro vs. Testo #5

Bei UckermarkTV gibt es jetzt Genderwahn in Reinkultur. Uns ist egal, ob der Mond männlich oder die... [zum Beitrag]

Toter im Unteruckersee

Prenzlau. Ob es sich bei der Wasserleiche aus den Unteruckersee um den seit Anfang März vermissten Balal... [zum Beitrag]

Vom Glück im Kräutergarten

Schwedt. Das Oder Center hat sich herausgeputzt und präsentiert den Gästen die heimische und exotische... [zum Beitrag]

Nistplätze für Mehlschwalben

Schwedt. In der Ehm Welk Straße wurde am Montag (14.05.2018) ein neuer Schwalbenturm offiziell eingeweiht.... [zum Beitrag]

Gefahr auf Achse

Schwedt. Fast rund um die Uhr rollen tonnenschwere Kolosse über die Straßen des Landkreises und... [zum Beitrag]

Komm in die Gänge

Templin. In einer neuen Ausgabe von „Jobtausch“ wird der Fahrradservice Winkler in Templin besucht. Welche... [zum Beitrag]

Pläne für die Uckerpromenade

Prenzlau. Bei der letzten Stadtverordnetenversammlung in Prenzlau stand erneut der Kurgarten im... [zum Beitrag]

Wetterwarte feiert Geburtstag

Angermünde. Heute am 17. Mai 2018 jährt sich zum 110. Mal der Beginn der Angermünder Klimareihe und damit... [zum Beitrag]

- Werbung -

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

UMlaut – Alles, nur nicht leise!

Autohaus König
Rewe
Regionalmarke Uckermark