Uckermark,

Wirtschaftsförderung mit bislang besten Ergebnis

Rubrik: Wirtschaft

Brandenburg. Knapp 880 Millionen Euro sind im vergangenen Jahr über die Wirtschaftsförderung Brandenburg im Land investiert worden. Das sei das beste Ergebnis seit der Gründung 2001, sagte Wirtschaftsminister Albrecht Gerber. Mehr als 3800 Arbeitsplätze entstanden 2017 neu oder wurden stabilisiert. 2017 waren es rund 3500. Die meisten Investitionsvorhaben gehörten zur Industrie, die auf lange Sicht die Wirtschaftsstruktur des Landes stärke.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Prenzlauer Baubedarf GmbH

Prenzlau. Am 10. April ist ein Insolvenzeröffnungsverfahren über das Vermögen der Prenzlauer Baubedarf... [zum Beitrag]

Bahnhofsquartier wächst

Schwedt. Die Oderstadt verändert sich kontinuierlich und ein Ende der Bauphase ist noch längst nicht... [zum Beitrag]

Uckermark auf Reisemarkt

Berlin. Am kommenden Sonnabend präsentieren sich Brandenburgs Nationale Naturlandschaften - die elf... [zum Beitrag]

Der Landrat on Tour

Templin. Auf seiner touristischen Reise hat der Landrat Dietmar Schule einen Abstecher zum Bio-Deli-Markt... [zum Beitrag]

Bahnbetrieb auf Probe

Templin. Bald könnten zwischen Templin und Joachimsthal wieder Züge rollen. Wenn alles klappt, soll ab... [zum Beitrag]

Schweinerei bei Genehmigung

Haßleben. Die Genehmigung für die Schweinemastanlage Haßleben für 37.000 Mastplätze in der Uckermark hätte... [zum Beitrag]

Weniger Holz vor der Hütte

Brandenburg. In Brandenburgs Wäldern wurden im Jahr 2017 fast 4,3 Millionen Kubikmeter Holz eingeschlagen.... [zum Beitrag]

Präsidium gewählt

Schwedt. Dr. Ulrich Menter ist neuer Präsident der Unternehmervereinigung Uckermark. Damit löst er... [zum Beitrag]

Gründerpreis 2018

Uckermark. Die Bewerbungsfrist für den „Gründerpreis Barnim-Uckermark 2018“ ist angelaufen. Bis zum 30.... [zum Beitrag]

- Werbung -

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

UMlaut – Alles, nur nicht leise!

Autohaus König
Rewe
Regionalmarke Uckermark