Uckermark,

Zu Tränen gerührt

"Wie im Himmel" sorgt für Emotionen

Rubrik: Kultur

Schwedt. Bezaubernde Musik und große Gefühle: die Uckermärkischen Bühnen Schwedt spielen seit Freitag das Stück „Wie im Himmel“ von Kay Pollack. Ein romantisches Drama, das für Emotionen sorgt und zu Tränen rührt.  

Die nächste Aufführung ist am 7. April 2018. Alle weiteren Termine sind auf der Homepage der Uckermärkischen Bühnen Schwedt zu finden.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Start in die neue Saison

Gerswalde. Am 31. März startet die Gerswalder Heimatstube und das Fischereimuseum in die neue Saison. Die... [zum Beitrag]

Das Untere Odertal

Criewen. Im Nationalpark Unteres Odertal findet an den kommenden beiden Wochenenden zum 7. Mal die... [zum Beitrag]

Mahlstein-Museum

Uckermark. In der DDR wurden bis zur Wende ehrenamtliche Bodendenkmalpfleger gefördert. Inzwischen fehlt... [zum Beitrag]

UMlaut- Der Musik-Contest

Uckermark. Ab sofort zeigt UMTV 6 Wochenenden hintereinander die Kandidaten zum Musik-Contest „UMlaut –... [zum Beitrag]

„Liebesträume“ im Refektorium

Prenzlau. Der Pianist Benjamin Levitsky spielt im romantischen Ambiente des Refektoriums im... [zum Beitrag]

Schöne Töne

Gatow. Der Nationalpark Unteres Odertal zieht jährlich unzählige Besucher in die weitreichende Natur. Die... [zum Beitrag]

Ruhige Klänge

Uckermark / MV. " UMlaut – Alles, nur nicht leise!“. In Folge 3 stellt sich die Songwriterin "Die Grüne... [zum Beitrag]

Intendant gesucht

Schwedt. In ganz Brandenburg ist er der Intendant mit der längsten Dienstzeit, die Rede ist von Reinhard... [zum Beitrag]

Alles nur geklaut

Angermünde. Seit dem Frühjahr 2017 gibt es an er Uckermärkischen Musik- und Kunstschule Angermünde wieder... [zum Beitrag]

- Werbung -

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

UMlaut – Alles, nur nicht leise!

Autohaus König
Rewe
Regionalmarke Uckermark