Uckermark,

Mutterschaf gerissen

Der Wolf hat erneut zugeschlagen

Rubrik: Gesellschaft

Hammelspring. In Hammelspring wurde am vergangenen Wochenende ein tragendes Mutterschaf von einem Wolf gerissen. Ein durch das Landesumweltamt bestellter Gutachter hat amtlich bestätigt, dass es sich um einen Wolfsriss handelt. Der Schafhalter ist damit berechtigt, eine Entschädigung zu beantragen. Er unterstützt aktiv das Forum Natur mit dessen Forderung, Wölfe in Ausnahmefällen bejagen zu dürfen. Dem Forum gehören Interessenverbände von Waldeigentümern, Bauern, Jägern, Reitern und Fischern an.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Infoabend zur Geburt

Schwedt. Einmal pro Monat finden Informationsabende für werdende Eltern im Asklepios Klinikum Uckermark... [zum Beitrag]

Grünmarkttage im OderCenter

Schwedt. Für alle die mit Leidenschaft und Freude der Gartenarbeit nachgehen, finden im... [zum Beitrag]

Saisoneröffnung in Gramzow

Gramzow. Am 28. und 29.April startet das Klein- und Privatbahnmuseum sowie die Gramzower Museumsbahn in... [zum Beitrag]

Weidenflechtkurs vom NABU

Angermünde. Das NABU Naturerlebniszentrum Blumberger Mühle bietet anlässlich des Frühlingsmarktes einen... [zum Beitrag]

Stadthafen soll wachsen

Templin. Templin kann gerade mit der Vielzahl von Seen und Gewässern bei Urlaubern punkten. Rudern,... [zum Beitrag]

Geballt gegen Wassermassen

Prenzlau. Die überfluteten Wege und Regenauffangtonnen sollen bald der Vergangenheit angehören. Am... [zum Beitrag]

Fördermittel für die Freie Schule

Angermünde. Die Freie Schule hat ein reformpädagogisches Profil und wurde von einer Elterninitiative... [zum Beitrag]

Östro vs. Testo

Bei UckermarkTV gibt es jetzt Genderwahn in Reinkultur. Uns ist egal, ob der Mond männlich oder die... [zum Beitrag]

Schafe Sache

Prenzlau. Am Ortsausgang Prenzlau in Richtung Röpersdorf hat heute die Herde der Schäferei Müller die... [zum Beitrag]

- Werbung -

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

UMlaut – Alles, nur nicht leise!

Autohaus König
Rewe
Regionalmarke Uckermark