Uckermark,

Patenschaft für Noah

Bundespräsident setzt ein Zeichen

Rubrik: Gesellschaft

Boitzenburg. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Ehrenpatenschaft über den fünf Monate alten Noah Lühder aus Boitzenburg übernommen. Die Patenschaft, zu der ein Geldgeschenk in Höhe von 500 Euro gehört, hat in erster Linie symbolischen Charakter. Sie soll mit dazu beitragen, das Sozialprestige kinderreicher Familien zu stärken. Familie Lühder ist vor einigen Jahren von Berlin in die Uckermark nach Boitzenburg gezogen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Östro vs. Testo

Bei UckermarkTV gibt es jetzt Genderwahn in Reinkultur. Uns ist egal, ob der Mond männlich oder die... [zum Beitrag]

Infoabend zur Geburt

Schwedt. Einmal pro Monat finden Informationsabende für werdende Eltern im Asklepios Klinikum Uckermark... [zum Beitrag]

Übung für den großen Tag

Boitzenburg. Am 21. April treffen sich rund 30 Jugendwehren des Landeskreises Uckermark zum Aktionstag in... [zum Beitrag]

Einnahmen durch Grundsteuer B steigen

Brandenburg. Die Grundsteuer B stellt für die Städte und Gemeinden in Deutschland eine wichtige und... [zum Beitrag]

Atlantis an der Oder

Schwedt(Oder). Nach dem Extremhochwasser 2013 wurde von Bund und Ländern ein Paradigmenwechsel im... [zum Beitrag]

Fördermittel für die Freie Schule

Angermünde. Die Freie Schule hat ein reformpädagogisches Profil und wurde von einer Elterninitiative... [zum Beitrag]

Geballt gegen Wassermassen

Prenzlau. Die überfluteten Wege und Regenauffangtonnen sollen bald der Vergangenheit angehören. Am... [zum Beitrag]

Stadthafen soll wachsen

Templin. Templin kann gerade mit der Vielzahl von Seen und Gewässern bei Urlaubern punkten. Rudern,... [zum Beitrag]

Kinder machen Kurzfilm

Uckermark. Das Projekt Kinder machen Kurzfilm geht in eine neue Runde. Erstmals deckt die... [zum Beitrag]

- Werbung -

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

UMlaut – Alles, nur nicht leise!

Autohaus König
Rewe
Regionalmarke Uckermark