Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Uckermark,

Mehr Platz neben der Straße

Datum: 15.06.2018
Rubrik: Gesellschaft

Brandenburg. Am 16. Juni ist Tag der Verkehrssicherheit. Der bundesweite Aktionstag macht auf Probleme bei der Verkehrssicherheit aufmerksam. Die Zahl der im Straßenverkehr verunglückten Personen ist in Brandenburg seit 2014 kontinuierlich gestiegen. In Alltagsgesprächen bekommt der ökologischen Verkehrsclubs VCD Brandenburg oft den Eindruck, dass Fußgänger am stärksten von Radfahrern gefährdet werden. Das ist nachweislich falsch und zudem sei dieses Feindbild kontraproduktiv, so Marc Nellen, Vorstandsvorsitzender des VCD Brandenburg. Der Club setzt sich für ein gutes Miteinander von Rad- und Fußverkehr ein und fordern mehr Platz für beide Verkehrsteilnehmer.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Ein Gigant muss weichen

Templin. Jahrelang fristete der 70 Meter hohe Schornstein des ehemaligen Heizhauses im Templiner... [zum Beitrag]

60 Jahre WOBAG

Schwedt. 60 Jahre sind ein Grund zum Feiern. Daher veranstaltet die WOBAG Schwedt bis zum 21. März eine... [zum Beitrag]

Schornstein wird gesprengt

Templin. In Ludwigshof wird am Samstag um 12.00 Uhr der Schornstein des alten Heizhauses gesprengt. Ein... [zum Beitrag]

Pirouetten unterm Hallendach

Pasewalk. Der Luftsportclub Pasewalk versteht sich als Teil einer großen Fliegergemeinschaft. Dazu gehört... [zum Beitrag]

Generationenhäuser nominiert

Brandenburg. Am Donnerstag, den 21. März 2019 um 15.30 Uhr, verkündet Bundesfamilienministerin Dr.... [zum Beitrag]

Schwedter Denkmalschutzpreis

Schwedt. Der mit 800 Euro dotierte Denkmalschutzpreis der Stadt Schwedt wird alle zwei Jahre vergeben und... [zum Beitrag]

Hoch hinaus

Mecklenburgische Seenplatte. Auch in ländlichen Regionen gibt es eine Menge zu entdecken. Als Ortsteil der... [zum Beitrag]

Historisches Herzstück

Prenzlau. Das ehemalige Schrödersche Grundstück, welches die Wohnbau in Prenzlau bebauen wollte, bleibt... [zum Beitrag]

Vorlesung zum Vorhofflimmern

Schwedt. Dr. Oliver Gunkel, Chefarzt am Asklepios Klinikum Uckermark, erläutert im Rahmen der aktuellen... [zum Beitrag]

- Werbung -

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

 

Autohaus König
Rewe
Regionalmarke Uckermark
Ickes´s Moden
Uckermark Kurier