Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Uckermark,

Pappeln werden fallen

Zur Rettung des Sportplatzes

Rubrik: Gesellschaft

Dedelow. In den ersten zwei Dezemberwochen sollen alle Pappeln auf dem städtischen Grundstück am Sportplatz in Dedelow gefällt werden. Grund sind die starken und sehr weitläufigen Wurzeln, die rund 20 Meter in den Platz hineingewachsen sind. Seit Jahren schädigen sie den Fußballplatz. Zusätzlich werden die Wurzeln durch die notwendige Mäharbeiten beschädigt, was die Vitalität und Standfestigkeit der Bäume immer mehr beeinträchtigt. Eine notwendige Ersatzpflanzung werde zu einem späteren Zeitpunkt nach Abstimmung mit dem Dedelower SV erfolgen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Wünsch dir was

Vierraden. Wünsch dir was im Schwedter Ortsteil Vierraden. Der Ortsbeirat hatte am Mittwoch zum Workshop... [zum Beitrag]

Zulassungsstelle geschlossen

Uckermark. Aufgrund einer planmäßigen Personalversammlung für die Mitarbeiter der Kreisverwaltung... [zum Beitrag]

Ein Hospiz für die Uckermark

Greiffenberg. Die Pläne für das erste stationäre Hospiz in der Uckermark nehmen konkrete Formen an. Es... [zum Beitrag]

Umgang mit Alkohol

Uckermark. Die DAK-Krankenkasse schaltet am 25. Februar eine Telefon-Hotline zum Thema Umgang mit Alkohol... [zum Beitrag]

One Billion Rising in Prenzlau

Prenzlau. Weltweit wurde wieder getanzt. Auch vor dem Prenzlauer Kino versammelten sich rund 200 Personen,... [zum Beitrag]

Iesboders stürzen sich ins kalte Nass

Mönkebude. Bunte und gut gelaunte Badegäste in Mönkebude. Trotz frühlingshafter Temperaturen stürzten sich... [zum Beitrag]

Winter im Bärenwald

Obwohl es zur Zeit eher frühlingshaft anmutet, sind im Tierschutzprojekt Bärenwald Müritz die meisten... [zum Beitrag]

Vorsorge kann Leben retten

Prenzlau. Jährlich sterben 26.000 Menschen in Deutschland an den Folgen von Darmkrebs. Trotz dieser hohen... [zum Beitrag]

100.000 Euro für Bildung

Uckermark. Im Landkreis Uckermark stehen dieses Jahr 100.000 Euro für die Bildungsförderungsrichtlinie zur... [zum Beitrag]

- Werbung -

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

 

Autohaus König
Rewe
Regionalmarke Uckermark
Ickes´s Moden
Uckermark Kurier