Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Uckermark,

Migrationssozialarbeit verbessern

Neues Projekt für den Landkreis

Datum: 20.02.2019
Rubrik: Gesellschaft

Uckermark. Der Landkreis Uckermark verzeichnet einen wachsenden Bedarf an sozialer Unterstützung für anerkannte Flüchtlinge die in den Rechtskreis des SGB II fallen. Vor diesem Hintergrund erweitert das Sozialamt Uckermark gemeinsam mit der Johanniter-Unfallhilfe Nordbrandenburg das Angebot der Migrationssozialarbeit im Landkreis Uckermark. Künftig werden vier Sozialarbeiterinnen an den Standorten Angermünde, Prenzlau, Schwedt und Templin regelmäßige Beratungstermine anbieten. Darüber hinaus stehen den Mitarbeiterinnen ab sofort vier Elektroautos für die aufsuchende Sozialarbeit zur Verfügung. Das Projekt Migratinssozialarbeit läuft vorerst bis Ende 2020 und soll dazu dienen die sprachliche, soziale und berufliche Eingliederung von Flüchtlingen zu verbessern.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Schornstein wird gesprengt

Templin. In Ludwigshof wird am Samstag um 12.00 Uhr der Schornstein des alten Heizhauses gesprengt. Ein... [zum Beitrag]

Sicherheit im Nahverkehr

Prenzlau. Zehn Unternehmen Brandenburgs die sich mit dem öffentlichen Nahverkehr beschäftigen, haben sich... [zum Beitrag]

Netzwerk für Demenz

Uckermark. Eine gute Betreuung von an Demenz erkrankten Menschen erfordert viele Partner. In Prenzlau am... [zum Beitrag]

Spendensammlung der Volkssolidarität

Seit 1947 ist es Tradition, dass die Volkssolidarität jährlich eine Spendensammlung durchführt. Auch in... [zum Beitrag]

Den Kampf verloren

Schwedt. Der Verein „Uckermark gegen Leukämie“ gab die traurige Meldung am Donnerstag bekannt, Nick aus... [zum Beitrag]

Generationenhäuser nominiert

Brandenburg. Am Donnerstag, den 21. März 2019 um 15.30 Uhr, verkündet Bundesfamilienministerin Dr.... [zum Beitrag]

Erhebung bei UVG

Uckermark. Bis Ende März findet eine Schwerbehindertenerhebung auf den Linien der Uckermärkischen... [zum Beitrag]

Vorlesung zum Vorhofflimmern

Schwedt. Dr. Oliver Gunkel, Chefarzt am Asklepios Klinikum Uckermark, erläutert im Rahmen der aktuellen... [zum Beitrag]

Historisches Herzstück

Prenzlau. Das ehemalige Schrödersche Grundstück, welches die Wohnbau in Prenzlau bebauen wollte, bleibt... [zum Beitrag]

- Werbung -

Rewe

Autopark

Schneeweiss Meyenburg

LandCharme

 

Autohaus König
Rewe
Regionalmarke Uckermark
Ickes´s Moden
Uckermark Kurier